Gemüse-Makkaroni-Eintopf

Viel Gemüse und köstliche Makkaroni, überraschen Sie Ihre Lieben mit dem Rezept für Gemüse-Makkaroni-Eintopf.

Gemüse-Makkaroni-Eintopf

Bewertung: Ø 4,2 (52 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1.25 l Gemüsesuppe
1 Dose Paradeiser
225 g rote Bohnen
225 g Stangensellerie
150 g Makkaroni
1 Stk Zwiebel
4 EL Pesto genovese
3 EL Olivenöl
2 EL Basilikum
3 Stk Knoblauchzehen
0.5 TL Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gemüse Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst Knoblauch mittels Mörser zerkleinern, Zwiebel klein schneiden, Sellerie und Karotten würfeln. Zwiebel und Knoblauch in einer beschichteten Pfanne in Öl anbraten, dann Sellerie und Karotten etwas mitbraten. Anschließend mit Suppe und Paradeisern aufgießen, dann Basilikum hacken, hinzufügen und nach einmaligen aufkochen etwa eine Viertelstunde köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit Makkaroni in Salzwasser gemäß Packungsanleitung zubereiten. Währenddessen Bohnen in einem Sieb abspülen und abseihen, dann zum Eintopf hinzugeben und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Fertige Makkaroni abtropfen lassen und zum Eintopf geben. Abschließend salzen, pfeffern und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rahmkohlrabi

RAHMKOHLRABI

Rahmkohlrabi sind ganz einfach zuzubereiten. Ein Rezept für eine köstliche Beilage zu Fisch und Fleisch.

Gemüse-Kartoffel-Pfanne

GEMÜSE-KARTOFFEL-PFANNE

Dieses Rezept für eine Gemüse-Kartoffel-Pfanne ist rasch zubereitet, schmeckt super und ist nebenbei sehr gesund.

Panierter Blumenkohl

PANIERTER BLUMENKOHL

Ein wahrer Genuss ist dieser panierte Blumenkohl. Hier ein schnelles Rezept für ein schmackhaftes Essen.

Gebratene Gemüsestäbchen

GEBRATENE GEMÜSESTÄBCHEN

Gebratene Gemüsestäbchen sind nicht nur für Kinder eine willkommene Abwechslung. Das gesunde Rezept für Jedermann!

Gemüselaibchen

GEMÜSELAIBCHEN

Für Vegetarier ist dieses Rezept unerlässlich, nebenbei schmeckt es der ganzen Familie. Gesund, köstlich und passt immer.

Briam

BRIAM

Bei Briam handelt es sich um ein gemischtes Ofengemüse, das klassisch in Griechenland verzehrt wird. Das Rezept für Genießer.

User Kommentare

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

ein wirklich ausgezeichnetes Rezept, das auch in die kalte Jahreszeit passt und schön gemüsig ist, ev. würde ich noch Zucchini oder Paprika dazugeben

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Ich verwende meist kein Oliven-Öl mehr, da es keine guten Oliven-Öle mehr zu kaufen gibt, dafür gibt es aber wunderbare einheimische Öle!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Stimmt, das hört sich nach Gemüsesuppe an. Ich würde es noch etwas mehr eindicken mit Mehl oder Schlagobers.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Das klingt ja sehr italienisch - erinnert mich auch an eine dickere Suppe (Minestrone). Ich würde die noch ein bisschen abändern mit ein paar Kartoffeln!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE