Gemüse Reis Pfanne mit Pute

Erstellt von bettina

Dieses Pfannengericht ist immer eine gute Idee als Hauptspeise. Das Rezept Gemüse Reis Pfanne mit Pute schmeckt der ganzen Familie.

Gemüse Reis Pfanne mit Pute

Bewertung: Ø 4,5 (985 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Basmatireis
400 g Putenfleisch
250 g Karotten
250 g Zucchini
1 Stk Zwiebel
1 Stk Ingwer
1 EL Kurkuma
150 g Erbsen
1 Prise Salz
4 EL Öl
1 EL Butter
0.4 l Wasser zum Aufgießen
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

50 min. Gesamtzeit
35 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Reis unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  2. Fleisch in Streifen schneiden, in wenig Öl in einer Pfanne kurz bei starker Hitze anbraten, das Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  3. Nun die Zwiebel schälen und fein hacken. Karotten und Zucchini waschen, putzen, halbieren und in Scheiben schneiden. Ingwer schälen und klein hacken.
  4. Anschließend die Butter in die Pfanne mit dem Bratrückstand geben und die fein gehackte Zwiebel und Ingwer darin etwa 5 Minuten anbraten. Kurkuma zugeben, kurz anbraten, Reis, Karotten und Zucchini zugeben, mit 0,4 Liter Wasser aufgießen. Nach Belieben salzen und nochmals kurz aufkochen.
  5. Nun die Hitze zurückschalten, die Pfanne zudecken und den Reis ca. 10 Minuten dämpfen lassen. Die gewaschenen Erbsen zugeben, das Putenfleisch untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei minimaler Hitze einige Minuten durchziehen lassen und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Pikantes Reispfandl

PIKANTES REISPFANDL

Pfannengerichte sind immer etwas köstliches. Bei diesem Rezept für pikantes Reispfandl kommen Reis, Zucchini, Karotten und Zwiebel hinein.

Kartoffel - Nudelpfanne

KARTOFFEL - NUDELPFANNE

Ein tolles Rezept für jede Gelegenheit ist das Kartoffel - Nudelpfannen Gericht. Eine Speise für jeden Tag.

Schnelle Reispfanne

SCHNELLE REISPFANNE

Ein einfaches Rezept ist die schnelle Reispfanne, schmeckt der ganzen Familie. Mit einem Hauch Italien, durch das Tomatenmark.

Nudelpfanne

NUDELPFANNE

Eine wunderbare Nudelpfanne wird aus diesem Rezept gezaubert. Mit Tomatenwürfel, und Curry ein tolles Hauptgericht.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Also das Kukuma muss ich weglassen, da ich das einfach nicht mag. Mal sehen was ich anstatt nehme. Nach Geschmack wird gewürzt.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Um die schöne gelbe Farbe zu bekommen kannst du statt Kurkuma Safran verwenden.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Ich würde statt Kurkuma lieber Curry nehmen. Sonst ist das Rezept sehr gelungen und sieht auch sehr köstlich aus.

Auf Kommentar antworten

Rinaldo
Rinaldo

Dieses Reisgericht gefällt mir sehr gut. Sogar die in der Zutatenliste angeführte "Prise" Salz wurde im Rezept mit "nach Belieben salzen" ersetzt. Wer Pute - so wie ch - nicht mag, der kann sie weglasssen oder eventuell durch ein wenig Kalbsnuss ersetzen.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Ich mische bei solchen Gerichten Kurkuma mit Curry - wir lieben Speisen mit orientalischen und exotischen Gewürzen.

Auf Kommentar antworten

Melaniep
Melaniep

Die Reispfanne sieht sowas von gut aus, könnte ich mir auch gut mit Curry vorstellen. Danke für das Rezept!

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Ich finde dieses Rezept auch sehr ansprechend, mag auch reis sehr gerne. Nur den Zwiebel würde ich nicht 5 Minuten braten, das scheint mir zu lange.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Solche Reisgerichte essen wir immer wieder sehr gerne, außerdem kann man mit den Gemüsesorten variieren .

Auf Kommentar antworten

Daniella
Daniella

Reispfanne kommt immer gut an und dass ist ein tolles Rezept. Habe aber auch den Kurkuma weggelassen. Der ist nicht jedermanns Sache

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE