Hubertusbraten

Dieser Hubertusbraten ist butterweich und von köstlichem Geschmack. Versuchen sie das altbewährte Rezept, es gelingt immer.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,6 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Hirschschlegel (ausgelöst)
50 g Speck
0.125 l Öl
1 Tasse Suppengemüse
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauch
1 TL Salz
0.5 TL Thymian
0.5 TL Majoran
0.5 TL Rosmarin
3 Stk Pfefferkörner
1 Msp Zitronen (Schale)
3 Stk Wacholderbeeren
3 Stk Lorbeerblatt
250 ml Wildsuppe
1 Schuss Rotwein

Zeit

210 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 180 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Hubertusbraten zuerst das Fleisch mit den Kräutern und Gewürzen gut einreiben. In einer feuerfeste Form legen und mit Öl übergießen.
  2. Das Suppengemüse, Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Das Gemüse auf das Fleisch geben. Zugedeckt im Kühlschrank 1 Tag oder länger beizen lassen. Danach wird das Fleisch mit Speck gespickt und an allen Seiten gut angebraten.
  3. Das Wurzelwerk mitrösten und über das Fleisch geben. Mit Wildsuppe und Rotwein aufgießen und 2 bis 3 Stunden bei mittlerer Hitze braten.

ÄHNLICHE REZEPTE

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

beef-tatar.jpg

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

schweinslungenbraten-im-backrohr.jpg

SCHWEINSLUNGENBRATEN IM BACKROHR

Der Schweinslungenbraten im Backrohr macht sich fast von selbst. Ein tolles Rezept ohne viel Aufwand.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Die kalte Sophie am 15. Mai

am 15.05.2021 06:59 von snakeeleven

"Wie geht es dir/Ihnen?"

am 15.05.2021 06:33 von Pesu07