Hühner-Tajine mit Oliven

Ein köstliches orientalisches Rezept. Die Hühner-Tajine mit Oliven schmeckt hervorragend mit Fladenbrot, Hummus und Tabboulehs!

Hühner-Tajine mit Oliven Foto AntonioGravante / Depositphotos.com

Bewertung: Ø 4,5 (35 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Hähnchen (fleischig)
2 EL Zitronensaft (frisch gepresst)
1 Prise Salz
3 Stk Zwiebel
0.1 g Safran
2 TL Kurkuma (gemahlen)
4 EL Olivenöl
1 Prise Pfeffer
200 g Oliven (grün, entkernt)
2 Zweig Koriander (frisch)

Zeit

210 min. Gesamtzeit 90 min. Zubereitungszeit 120 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Huhn wird innen und außen kalt gewaschen und abgetrocknet. In etwa 8 Stücke schneiden: Flügel und Keulen am Gelenk abtrennen. Brust und Rücken jeweils einmal mit einem Messer oder einer Geflügelschere durchtrennen. Dann wird der Zitronensaft mit 2 TL Salz vermengt. Damit werden die Hühnerteilchen eingerieben und danach für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt gestellt.
  2. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Den Safran leicht zerbröseln und in einen Becher mit 200 ml lauwarmem Wasser verrühren. Kurz stehen lassen, bis das Wasser gelb wird.
  3. Nachdem die Hühnerteilchen für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank waren nochmals kalt abspülen und abtupfen. Dann mit Kurkuma einreiben.
  4. Das Olivenöl in einem Topf oder in einer Tajine erhitzen. Hühnerteile darin anbraten bis sie auf beiden Seiten leicht braun sind. Die Zwiebeln dazugeben und gut vermengen. Das Safranwasser dazu gießen und alles mit Ingwer und Pfeffer abschmecken.
  5. Das Huhn zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 45 Minuten schmoren lassen. Zwischendurch mal in den Topf schauen und bei Bedarf Flüssigkeit dazugeben. Dann die Oliven untermischen und das ganze noch 5-10 Minuten ziehen lassen.
  6. Den Koriander draufstreuen, mit Zitronenspaten und servieren.

Tipps zum Rezept

Schmeckt gut mit Reis oder Fladenbrot.

Nährwert pro Portion

kcal
289
Fett
27,88 g
Eiweiß
0,98 g
Kohlenhydrate
6,31 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

gemuse-reispfanne.jpg

GEMÜSE-REISPFANNE

Für einen Tag, wo man keine Lust auf Fleisch hat, passt dieses Rezept von der vegetarischen Gemüse-Reispfanne hervorragend.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Glutamat

am 17.05.2022 09:27 von Maarja

Sommer und Hitze

am 17.05.2022 06:50 von littlePanda

Tag der Biografen

am 16.05.2022 22:18 von Silviatempelmayr