Karfiolsuppe

Die Karfiolsuppe ist eine wohlschmeckende Suppe an einem kalten Wintertag und für die ganze Familie ein Genuss.

karfiolsuppe.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (3.479 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Karfiol (in Röschen geteilt)
1 l Gemüsesuppe
1 Becher Schlagobers
1 Stk Zitrone (Saft)
2 Stk Zwiebel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 EL Olivenöl

Zeit

30 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen, würfeln und in dem Olivenöl glasig dünsten. Mit der Gemüsesuppe aufgießen und aufkochen lassen.
  2. Den gewaschenen, und in Röschen geteilten Karfiol in die Gemüsesuppe geben und ca. 20 Min. garen. Danach pürieren und den Obers beigeben.
  3. Mit Salz, Pfeffer, Zitrone abschmecken.

Tipps zum Rezept

Statt Schlagobers kann man auch Sojamilch für die Karfiolsuppe verwenden.

Nährwert pro Portion

kcal
322
Fett
27,84 g
Eiweiß
2,74 g
Kohlenhydrate
6,00 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

brokkoli-suppe.jpg

BROKKOLI SUPPE

Suppen sind immer willkommen. Das Rezept für Brokkoli Suppe wärmt unseren Körper und spendet Kraft.

leichte-tomatensuppe.jpg

LEICHTE TOMATENSUPPE

Diese leichte Tomatensuppe schmeckt sehr köstlich. Hier ein schnelles Rezept für eine schmackhafte Suppe.

zwiebelsuppe.jpg

ZWIEBELSUPPE

Das Rezept für eine köstliche Zwiebelsuppe ist rasch zubereitet und bringt Ihnen eine tolle, delikate Vorspeise auf den Tisch.

zucchinicremesuppe.jpg

ZUCCHINICREMESUPPE

Diese Zucchinicremesuppe können sie kalt oder warm servieren. Ein ideales Rezept für eine tolle Vorspeise.

knoblauchcremesuppe.jpg

KNOBLAUCHCREMESUPPE

Diese Knoblauchcremesuppe kann eine scharfe Sache werden. Bei diesem Rezept können sie die Knoblauchmenge nach Belieben erweitern.

baerlauchsuppe.jpg

BÄRLAUCHSUPPE

Die Bärlauchsuppe schmeckt einfach fantastisch. Dieses Rezept ist eine tolle, ausgefallene Suppenvariation.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Das ist eine gute idee katzenpfote. Die röschen sehen lecker aus. Ist mal was anderes als Brot oder Croutons.

Auf Kommentar antworten

cottagecheese

Total einfach, schnell und lecker. Tolles Rezept. Als Topping benutze ich noch ein Paar gebratene Karfiol Stücke. Toll.

Auf Kommentar antworten

martha

Katzenpfote-11 ich mache es auch so, dass ich nicht nur bei der Karfiolsuppe, sondern bei den meisten Cremesuppen einige Gemüsewürfel bzw. -stücke gleich als Einlage verwende.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Ich gebe noch eine große Kartoffel dazu, da wird die Suppe "sämiger". Gewürzt wird noch mit einer Prise geriebener Muskatnuss.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Herrlich warm

am 20.10.2021 13:27 von Silviatempelmayr

Sudoku oder Kreuzworträtsel

am 20.10.2021 13:04 von alpenkoch