Karpfen im Polenta-Bierteig auf Quinoa-Salat

Das Rezept Karpfen im Polenta-Bierteig auf Quinoa-Salat schmeckt garantiert und sollte unbedingt einmal ausprobiert werden.

Karpfen im Polenta-Bierteig auf Quinoa-Salat Foto Steirerkraft

Bewertung: Ø 4,1 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Karpfenfilets (geschröpft)
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zutaten für den Bierteig

330 ml Hefe-Weizen oder helles Bier
160 g Mehl
100 g Steirerkraft 1-Minuten-Polenta fein
2 EL Maisstärke (Maizena)
1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Salz

Zutaten für den Quinoa-Salat

250 g Quinoa
0.5 Stk Paprika
0.5 Stk Tomate
0.5 Stk Gurke
1 EL Cashew-Kerne (grob gehackt)
1 EL Walnüsse (grob gehackt)
2 EL Steirerkraft Kürbiskerne gehackt
1 EL Petersilie
 (fein gehackt)

1 Schuss Olivenöl
40 ml Zitronensaft
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zutaten für den Dip

100 g Joghurt
50 g Sauerrahm
1 TL Schalenabrieb von einer Bio-Zitrone
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zeit

55 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 25 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. In einem Liter Wasser die Quinoa einweichen, für ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen, dann abseihen. Gemüse waschen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Teig: Mehl, Bier, Maizena und Steirerkraft 1-Minuten-Polenta zu einem Teig verrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
  3. Gewürfeltes Gemüse, Nüsse, Steirerkraft Kürbiskernen und Petersilie mit dem Quinoa verrühren und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl abschmecken.
  4. Die Karpfenfilets in 2-3 cm dicke Streifen schneiden, salzen und pfeffern. Fischstreifen durch den Polenta-Bierteig ziehen und sofort im heißen Öl frittieren. Damit die Streifen nicht zusammenkleben ab und zu den Fisch im Öl bewegen.
  5. Dip: Joghurt mit dem Sauerrahm und Zitronenabrieb verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Falls der Teig zu flüssig ist, etwas mehr Mehl und Maizena hinzufügen.

Nährwert pro Portion

kcal
683
Fett
20,41 g
Eiweiß
39,74 g
Kohlenhydrate
76,94 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

steirerkraft-cheesecake.jpg

STEIRERKRAFT CHEESECAKE

Ein herzhafter Steirerkraft Cheesecake gelingt bestimmt und schmeckt groß und klein. Das Rezept wird natürlich mit Topfen zubereitet.

huehnerbrust-mit-polentaauflauf.jpg

HÜHNERBRUST MIT POLENTAAUFLAUF

Diese Hühnerbrust mit Polentaauflauf bringt Abwechslung auf den Tisch. Ein tolles Rezept für Jedermann.

kuerbiskernoel-butterfisch-auf-krenpueree.jpg

KÜRBISKERNÖL-BUTTERFISCH AUF KRENPÜREE

Ein exzellentes Kürbiskernöl-Butterfisch auf Krenpüree Rezept schmeckt einfach toll und passt als Hauptspeise wenn Gäste erwartet werden.

steirische-fruehlingsrolle-mit-kuerbis-ingwerdip.jpg

STEIRISCHE FRÜHLINGSROLLE MIT KÜRBIS-INGWERDIP

Eine Steirische Frühlingsrolle mit Kürbis-Ingwerdip ist eine Spezialität für sich. Das Rezept verzaubert so manchen Gaumen.

forelle-mit-kuerbiskernoel-espuma.jpg

FORELLE MIT KÜRBISKERNÖL-ESPUMA

Eine Forelle mit Kürbiskernöl-Espuma ist etwas ganz Besonderes. Für Feinschmecker das ideale Rezept.

steirische-pizza.jpg

STEIRISCHE PIZZA

Eine Steirische Pizza wird mit einem Hefeteig zubereitet der Kürbiskernöl und -kerne enthält. Dieses Pizza-Rezept ist wirklich einzigartig.

User Kommentare

Silviatempelmayr

So ein Bierteig ist mal eine tolle Idee. Fisch wäre mal wieder eine gute Abwechslung. Kommt gleich auf die einkaufsliste.

Auf Kommentar antworten

Bon-Obo

Die Panierung auf dem Bild sieht fantastisch aus, da tropft der Zahn.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Weniger Zucker

am 21.09.2021 06:58 von Silviatempelmayr