Kaspressknödel-Torte

Erstellt von FuxiFuxi

Deftig und köstlich ist diese Kaspressknödel-Torte. Ein Rezept, dass auch Vegetarier lieben.

Kaspressknödel-Torte Foto FuxiFuxi

Bewertung: Ø 4,9 (39 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Gouda oder einfach den Lieblingskäse
1 Stk Zwiebel
1 Bund Petersilie
300 g Weißbrotwürfel / Semmelbrot
135 g Butter
300 ml Milch
2 Stk Eier
2 EL Mehl (glatt)
3 EL Pflanzenöl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zutaten für den Salat

1 Stk Kopfsalat
8 Stk Tomaten klein
1 Stk Gurke
1 Stk Karotte
1 EL Essig
3 EL Olivenöl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zeit

30 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Für den Knödel: Die Petersilie waschen und hacken. Den Käse fein würfeln. Zwiebel schälen und hacken.
  2. Die Weißbrotwürfel mit Petersilie und Käse in eine große Schüssel geben (etwas Petersilie für die Garnitur beiseite legen). 1 EL Butter in der Pfanne erwärmen und die Zwiebel darin garen. Milch zugeben erwärmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Diese Masse mit der Weißbrotkäsemischung vermischen. Eier und Mehl unterkneten.
  3. Für den Salat: Gurke, Tomaten und Karotten waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Kopfsalat waschen und etwas zerpflücken. Alles in einer Schüssel vermengen und mit Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren.
  4. In der Pfanne die Hälfte der Butter und das Pflanzenöl erhitzen. Auf einem großen Teller den Riesenknödel vorformen und in die heiße Pfanne geben. Gut andrücken und den Knödelrand mit einem Löffel vom Pfannenrand nach innen drücken. Gut anbräunen und wenden (der Teller von vorerst kann eine Unterstützung sein).
  5. Dann die restliche Butter und das restliche Pflanzenöl in die Pfanne geben. Erneut den Knödel andrücken, einen Deckel daraufgeben und gut bräunen.
  6. Knödel in vier Teile schneiden, mit Petersilie garnieren und mit Salat servieren.

Tipps zum Rezept

TIPP: Was nicht gegessen wird, kann man als Suppeneinlage verwenden.

Nährwert pro Portion

kcal
876
Fett
57,46 g
Eiweiß
41,25 g
Kohlenhydrate
52,55 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

gemuse-reispfanne.jpg

GEMÜSE-REISPFANNE

Für einen Tag, wo man keine Lust auf Fleisch hat, passt dieses Rezept von der vegetarischen Gemüse-Reispfanne hervorragend.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

-michi-

super Idee mal die altbekannten Kaspressknödel auf eine andere Art und Weiße zu servieren ;)

Auf Kommentar antworten

martha

Eine tolle Idee diese Kaspressknödel-Torte. Wir mögen Kaspressknödel mit würzigen Käse und haben diese eigentlich bisher nur als Suppeneinlage verwendet.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Eine gute Idee die Kaspressknödel auf diese Art zu machen. Bei mir kommt aber kein Gouda rein sondern würziger Bergkäse beziehungsweise Räßkas.

Auf Kommentar antworten

Familienkochbuch

das foto ist ein hit! pacman lebt doch noch :-) eine spitzenidee, die ich sicher sehr bald nachkochen werde.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Kaffee der übrig bleibt

am 02.07.2022 09:33 von Maarja

Benzinvorrat

am 02.07.2022 07:54 von Katerchen

Kirschen im alten Land…..

am 02.07.2022 07:33 von Ullis