Kaspreßknödel

Die Kaspreßknödel nach altbewährtem Rezept gelten sowohl als Hauptspeise oder auch als Suppeneinlage. Eine beliebte Mahlzeit in der Alpfenregion.

Kaspreßknödel

Bewertung: Ø 4,3 (89 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

250 g Knödelbrot
200 g Käse (am besten einen starken wie Räskäse)
0.25 l Milch
1 Stk Zwiebel
1 Stk Ei
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
0.5 TL Schnittlauch
0.5 TL Petersilie (gehackt)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebel fein hacken und mit dem bereits würfelig geschnittenen Knödelbrot in einer Schüssel gut vermischen.
  2. Die Milch und das Ei kräftig versprudeln und zu den übrigen Zutaten in die Schüssel fließen lassen.
  3. Das Gemisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie und Schnittlauch verfeinern.
  4. Als nächstes den Käse in sehr kleine Würfel schneiden und beimengen. Lassen Sie nune alles ca. 10 Minuten ruhen.
  5. Aus der weichen Masse handflächengroße Knödel formen und fest zusammendrücken.
  6. Die fertig geformten Knödel in heißem Fett auf beiden Seiten goldgelb backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Special Toast

SPECIAL TOAST

Ein unwiderstehlicher Snack gelingt mit diesem Rezept. Der Special Toast eignet sich auch super für ein Buffet.

Bruschetta

BRUSCHETTA

Für das Rezept einer original italienische Bruschetta sind zahlreiche Variationen bekannt.

Schinken-Käse-Kipferl

SCHINKEN-KÄSE-KIPFERL

Ein Blätterteig wird mit Schinken- und Käsescheiben gefüllt und ausgebacken. Das Rezept als Snack oder Fingerfood ist sehr einfach in der Zubereitung.

Mozzarella Taschen

MOZZARELLA TASCHEN

Ein deftiger Sanck sind Mozzarella Taschen. Das Rezept wird mit Blättertieg zubereitet. Die Fülle ist aus Tomaten, Mozzarella und Schinken.

Corn Dog

CORN DOG

Das Corn Dog Rezept wird mit Frankfurter Würstchen zubereitet. Mit einem Maismehlmantel umhüllt und ausgebacken - ideal für Kindergeburstage!

User Kommentare

sssumsi
sssumsi

zur stärkung beim schifahren war eine kapressknödelsuppe immer ein genuss. hab auch schon selber welche gemacht.

Auf Kommentar antworten

Martina1988
Martina1988

Zur Stärkung nach dem Siedeln werde ich heute auch eine Kaspressknödelsuppe machen. Ich gebe allerdings in die Knödelmasse noch Knoblauch und Muskat.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Der kaspressknödel ist schon eine deftige suppeneinlage. Schmeckt sehr würzig am liebsten mögen wir ihn un der Rindssuppe.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE