Kaspressknödelsuppe

Eine tolle Kaspressknödelsuppe aus Omas Küche aus Semmeln, Milch, Eier und Grieß. Ein Rezept das für eine deftige Suppeneinlage sorgt.


Bewertung: Ø 4,3 (133 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

6 Stk Semmeln (hart)
3 Stk Eier
200 g Tilsiter (Käse)
250 ml Milch
2 EL Weizengrieß
3 EL Mehl
2 EL Öl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Petersilie
1.5 l Suppe

Zeit

30 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 10 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Schneiden Sie die Semmeln klein und würzen Sie es mit etwas Salz und Pfeffer. Die lauwarme Milch darüber geben.
  2. Danach die Eier, ein wenig Petersilie, 3 EL Mehl und 2 EL Grieß untermischen. Die Masse etwas in der Schüssel festdrücken und 10 min Rasten lassen. Während der Teig ruht, den Käse würflig schneiden.
  3. Geben Sie den Käse in die Masse und kneten Sie noch einmal alles gut durch. Formen Sie aus der Masse flache Fladen (ca. 1,5 -2 cm dick).
  4. In der Pfanne dann auf beiden Seiten braun anbraten. Währenddessen 1,5 l Suppe zum kochen bringen und die Kaspressknödel als Suppeneinlage servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
380
Fett
17,43 g
Eiweiß
28,15 g
Kohlenhydrate
29,19 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

brokkoli-suppe.jpg

BROKKOLI SUPPE

Suppen sind immer willkommen. Das Rezept für Brokkoli Suppe wärmt unseren Körper und spendet Kraft.

zwiebelsuppe.jpg

ZWIEBELSUPPE

Das Rezept für eine köstliche Zwiebelsuppe ist rasch zubereitet und bringt Ihnen eine tolle, delikate Vorspeise auf den Tisch.

leichte-tomatensuppe.jpg

LEICHTE TOMATENSUPPE

Diese leichte Tomatensuppe schmeckt sehr köstlich. Hier ein schnelles Rezept für eine schmackhafte Suppe.

knoblauchcremesuppe.jpg

KNOBLAUCHCREMESUPPE

Diese Knoblauchcremesuppe kann eine scharfe Sache werden. Bei diesem Rezept können sie die Knoblauchmenge nach Belieben erweitern.

baerlauchsuppe.jpg

BÄRLAUCHSUPPE

Die Bärlauchsuppe schmeckt einfach fantastisch. Dieses Rezept ist eine tolle, ausgefallene Suppenvariation.

Zucchinicremesuppe

ZUCCHINICREMESUPPE

Diese Zucchinicremesuppe können sie kalt oder warm servieren. Ein ideales Rezept für eine tolle Vorspeise.

User Kommentare

Pesu07

Ich gebe auf jeden Fall noch frische Kräuter dazu. Die Kaspressknödel gibt es bei uns auch als Hauptspeise, serviert mit einem Dip und Salat.

Auf Kommentar antworten

Goldioma

typisch es Vorarlberger Rezept- aber mit Bergkäse. Mit Suppe als Einlage , mit Salat als Hauptspeise dann

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Kaspressknödel eignen sich auch hervorragend um Käsereste zu verarbeiten. Wir essen sie sowohl in der Suppe (mit viel Wurzelgemüse) als auch mit Salat als Vorspeise.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Als Käse verwende ich einen lang gereiften Vorarlberger Bergkäse uder gleich einen Räßkas. Ich mag gerne herzhaften und kräftigen Käse.Schnittlauch darüber passt auch.

Auf Kommentar antworten

Limone

Kaspressknödel kenne ich zwar vom Namen nach, habe ich aber noch nie selbst gemacht. Die auf dem Foto sehen aus wie Laibchen.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

In der Suppe sind sie schon eher deftig, aber ich mach da immer kleine Knödel und gebe viel Karotten und Petersilie dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Die Salat-Schleuder

am 28.06.2022 08:01 von Maarja

Wer hat einen guten Buchtipp….

am 28.06.2022 07:20 von Ullis

Fitness im Urlaub

am 28.06.2022 06:53 von Ullis