Kürbisnocken

Köstliche Kürbisnocken sind eine tolle Beilage zu Fleischgerichten, aber auch als Hauptgericht mit Salat können sie serviert werden.

Kürbisnocken Foto BelarusianArt /Depositphotos.com

Bewertung: Ø 4,2 (336 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Kürbis (Hokkaido)
2 EL Butter
150 g Ricotta
2 Stk Eier
200 g Mehl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss

Benötigte Küchenutensilien

Gemüsereibe

Zeit

60 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Auf einer Gemüsereibe den geschälten Kürbis grob reiben. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Ricotta, Eier, Parmesan und Mehl unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Abgekühle Butter zufügen, nochmals gut verrühen und in den Kühlschrant für ca. 30 Minuten.
  2. Wasser in einem hohen Topf zum Kochen bringen, salzen. Mit zwei Esslöffel aus dem Teig Nocken formen und sofort in das siedende Wasser gleiten lassen. Einige Minuten darin ziehen lassen. Die Nocken sind fertig, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.
  3. Mit Hilfe einer Schöpfkelle die Nocken aus dem Wasser schöpfen und nach Wunsch mit frisch gehobeltem Parmesan bestreuen oder einen Tupfen Sauerrahm als Deko zufügen.

Tipps zum Rezept

Sollte der Teig kleben, etwas Mehl zufügen.
Das Wasser nur sieden lassen, nicht kochen, sonst zerfallen die Nocken.

Nährwert pro Portion

kcal
335
Fett
13,21 g
Eiweiß
12,42 g
Kohlenhydrate
40,95 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kuerbissuppe-mit-butternut-kuerbis.jpg

KÜRBISSUPPE MIT BUTTERNUT KÜRBIS

Ein einfaches Rezept mit wenigen Zutaten ist die Kürbissuppe mit Butternut Kürbis, aber desto intensiver ist der nussige Geschmack.

feine-kuerbissuppe.jpg

FEINE KÜRBISSUPPE

Cremig und wohlschmeckend ist diese Feine Kürbissuppe. Mit diesem Rezept treffen Sie jeden Geschmack. Mit einem Esslöffel Sauerrahm servieren!

kuerbisgemuese.jpg

KÜRBISGEMÜSE

Das Kürbisgemüse ist vor allem im Herbst eine beliebte Rezeptvariante für die köstlichen, runden Früchte.

kuerbisgulasch.jpg

KÜRBISGULASCH

Leicht bekömmlich und delikat im Geschmack ist dieses Kürbisgulasch. Das Rezept ist im Nu zubereitet.

Kürbisgulasch

KÜRBISGULASCH

Im Herbst bietet es sich perfekt an ein Kürbisgulasch zu kochen. Dieses Rezept schmeckt Ihnen ganz bestimmt wunderbar!

kuerbis-eintopf.jpg

KÜRBIS EINTOPF

Leicht bekömmlich ist der schmackhafte Kürbis Eintopf. Dieses tolle Rezept ist im Nu zubereitet.

User Kommentare

martha

Wir essen sie gerne als Hauptgericht mit einer Kürbiskern-Rahm-Sauce (gem. Kürbiskerne, Rahm, etwas Frischkäse, Knoblauch und etwas Kürbiskernöl sowie Kräutersalz) und mit frischen Kräutern (Schnittlauch oder Basilikum usw.) bestreut.

Auf Kommentar antworten

Martina1988

Auf die Idee Kürbisnocken zu machen, bin ich noch gar nicht gekommen. Finde das Rezept wirklich sehr interessant und möchte es sehr gerne nachkochen.

Aber was mache ich zu den Kürbisnocken am besten dazu?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

nun die Kürbisnocken allein kann man schon als vegetarische Hauptspeise servieren - Blattsalat (Ruccola) passt hier toll dazu. Oder man serviert die Nocken als Beilage und serviert Augsburger dazu. Weiters passt auch ein Schweinsbraten ganz gut finde ich.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Eine sehr leckere speise. Passt hervorragend als beilage bei allen gerichten mit sauce, besonders gut zu wild. Tolles rezept.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Bachblüten - Erfahrungen?

am 09.08.2022 23:02 von Lisl_kocht