Kürbisspalten

Dieses Rezept von den Kürbisspalten eignet sich sehr gut als Beilage, aber auch als Hauptgericht mit einer Joghurtsauce.

Kürbisspalten

Bewertung: Ø 3,8 (14 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Speisekürbis
5 Spr Öl
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
1 Stk Zitrone (Saft)
5 Stk Knoblauchzehen (gepresst)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Kürbis waschen, Kerne entfernen und mit der Schale in Spalten schneiden.
  2. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  3. Den Kürbis mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Knoblauch marinieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit Öl beträufeln und für 30 Minuten in das Backrohr schieben.

Tipps zum Rezept

Sie können den Kürbis auch mit anderen Gewürzen marinieren, wie Muskatnuss, Paprikapulver, Chili, Koriander. Mit einer Joghurtsauce servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen

SÜßKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante des klassischen Pommes Frites Rezepts.

Perfekte Pommes frites

PERFEKTE POMMES FRITES

Sie wollten Pommes frites schon immer einmal selber machen? Hier finden Sie das perfekte Rezept für Perfekte Pommes frites.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

Süßkartoffelpüree

SÜßKARTOFFELPÜREE

Köstlich und raffiniert ist dieses Rezept Süßkartoffelpüree. Passt als Beilage besonders gut zu kurzgebratenem Fleisch.

User Kommentare

FuxiFuxi
FuxiFuxi

Kürbisspalten sind wirklich sehr einfach und schnell zu machen. Ich würze immer noch zusätzlich mit Kräutern wie Rosmarin oder auch Oregano oder Thymian. Das ergibt immer ganz tolle Geschmacksrichtungen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE