Lamm mit Ratatouille

Das Rezept Lamm mit Ratatouille wird mit Kräuterjus serviert. Ist für Feinschmecker und Genussfreaks ein geniales Gericht.

Lamm mit Ratatouille

Bewertung: Ø 4,7 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Lammkarree
1 Schuss Olivenöl
1 Prise Salz & Pfeffer
2 EL Senf
1 EL Semmelbrösel
1 Prise Kräuter (frisch - Rosmarin, Thymian)
1 Stk Knoblauch
1 Stk Zwiebel (klein mit Schale)
0.5 Bund Suppengrün (Wurzelgemüse)

Zutaten für den Bratensaft (Jus)

0.5 Bund Suppengrün (geputzt)
1 Schb Speck
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauch
100 g Lammstücke vom Karree (pariert)
1 EL Tomatenmark
100 ml Rotwein oder Glühwein
20 g Butter

Zutaten für das Ratatouille

2 Stk Tomaten
2 Stk Paprikaschoten
250 g Zucchini
250 g Aubergine
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauch
1 Schuss Olivenöl
1 Prise Salz und Pfeffer
1 TL Tomatenmark
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

80 min. Gesamtzeit
60 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für das Lamm Das Lammstück parieren und die abgeschnittenen Teile beiseite stellen. Dann das Lammkarree salzen, pfeffer und in einer Pfanne in heißem Öl von allen Seiten anbraten. Knoblauch, Zwiebel (klein geschnitten) Rosmarin, Suppengemüse (klein geschnitten) Thymian mit in die Pfanne geben und kurz mitrösten. Alles auf ein Blech geben und das Fleisch drauf setzen.
  2. Senf mit den Semmelbrösel verrühren und auf das Lammstück geben. Bei 160°C, im vorgeheizten Backrohr, Umluft ca. 20 Minuten rosa fertig braten.
  3. Für den Kräuterjus bzw. Fleischfond: In einer Pfanne das parierte Fleisch in Öl anrösten, Speck, Zwiebel, Knoblauch (klein geschnitten) zugeben. Suppengrün waschen, putzen und in Stücke schneiden. Alles gut anbraten.
  4. Tomatenmark zum Gemüse geben mitanbraten. Mit dem Rotwein (oder Glühwein) ablöschen und auf kleiner Flamme köcheln lassen. Dann durch ein Sieb passieren. Die Sauce nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die kalte Butter einrühren.
  5. Für das Ratatouille das geputzte Gemüse würfelig schneiden. In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen. Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und anbraten, dann Paprikastücke, Zucchini und Tomatenstücke. Zum Schluß Tomatenmark zufügen. Mit Rotwein ablöschen und bei kleiner Flamme bissfest köcheln.

Tipps zum Rezept

Ratatouille als Beilage und Bratensaf seperat zum Fleisch servieren. Übrigens kann zum Fleisch zusätzlich das mitgebratene Gemüse serviert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mozzarella-Mango-Salat

MOZZARELLA-MANGO-SALAT

Einfach herrlich schmeckt dieser Mozzarella-Mango-Salat. Ein tolles Rezept das leicht und schnell in der Zubereitung ist.

Burrata und Honigtomate

BURRATA UND HONIGTOMATE

Das Burrata und Honigtomaten Rezept bringt Abwechslung in den Speisplan und ist sehr gesund.

Marillen-Muffins

MARILLEN-MUFFINS

Herrliche Marillen-Muffins gelingen mit diesem Rezept. Fruchtig und flaumig zugleich schmecken diese kleinen Kuchen.

Curry-Putengulasch

CURRY-PUTENGULASCH

Ein würziges Curry-Putengulasch wird mit einem Tupfer Joghurt serviert. Das Rezept mit besonderem Geschmack.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE