Marillen-Schoko-Kuchen

Ein Marillen-Schoko-Kuchen ist ein köstlicher Blechkuchen. Dieses Rezept wird mit Schokolade gebacken.

marillen-schoko-kuchen.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 3,7 (85 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

200 g Butter
160 g Zucker
2 Pk Vanillezucker
4 Stk Eier, getrennt
1 Pk Backpulver
200 g Mehl
200 g Schokolade, geraspelt
1 Dose Marillen
3 EL Rum

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

50 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Dotter und zerlassene Schokolade mit dem Rum in einer Schüssel schaumig rühren.
  2. Mehl mit vermischten Backpulver dazurühren.
  3. Den geschlagenen Ei-Schnee unterrühren.
  4. Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig drauf verteilen. Die entsteinten Marillen im Teig versinken lassen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad ca. 20-30 Min. backen.

Nährwert pro Portion

kcal
217
Fett
12,27 g
Eiweiß
3,11 g
Kohlenhydrate
22,04 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

lambadaschnitten.jpg

LAMBADASCHNITTEN

Hier das beste Rezept für die Zubereitung von der immer beliebten Lambadaschnitten. Einfach ausprobieren und genießen!

rhabarberkuchen.jpg

RHABARBERKUCHEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen ein erstklassiger Rhabarberkuchen, dessen Boden aus einer Ölmasse gemacht wird.

marillenkuchen-vom-blech.jpg

MARILLENKUCHEN VOM BLECH

Der saftige Marillenkuchen vom Blech gelingt immer. Ein einfaches und köstliches Rezept auch für Kochanfänger.

rhabarberkuchen-vom-blech.jpg

RHABARBERKUCHEN VOM BLECH

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen ohne großen Aufwand ein wirklich toller Rhabarberkuchen.

kirschkuchen-mit-oelteig.jpg

KIRSCHKUCHEN MIT ÖLTEIG

In der Kirschsaison ist dieser Kirschkuchen mit Ölteig ein tolles Rezept. Ist ein Blechkuchen der nach einem Nachschlag verlangt.

nuss-mohn-kuchen.jpg

NUSS-MOHN-KUCHEN

Wirklich köstlich ist dieses Rezept für Nuss-Mohn-Kuchen. Dieser Kuchen ist im Nu zubereitet und schmeckt ganz wunderbar.

User Kommentare

muckla

Einer meiner liebsten Blechkuchen- gelingt immer gut, ist saftig und leicht zu variieren. Muss oft herhalten wenn zuviel (geschenkte) Schokolade übrig ist. Nehme auch gern mal Pfirsiche oder Kirschen dafür. Meistens verwende ich jedoch frische Früchte. Den Rum lassen wir auch weg.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Produktrückruf: Klimagerät Midea

am 27.09.2021 23:51 von DIELiz

91 jährige Pensionistin

am 27.09.2021 23:16 von Lara1

Brexit-News

am 27.09.2021 21:00 von Maarja