Ofenforelle

Diese Ofenforelle ist ein tolles Beispiel für ein Fischrezept, das einfach und superlecker zugleich ist.

ofenforelle.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,0 (162 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 TL Chilipulver
1 EL Honig
2 cm Ingwer
10 Stk Knoblauchzehen
4 Stk mittelgroße Forellen
1 Schuss Sesamöl
3 EL Sojasauce
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zeit

125 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 110 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Forellen waschen und trockentupfen, danach auf beiden Seiten im Abstand von ca. 2cm einschneiden (nicht durchschneiden).
  2. Für die Marinade die Knoblauchzehen fein hacken und zusammen mit der Sojasauce, dem Sesamöl, den Honig, Salz, Pfeffer und dem Chilipulver vermengen. Zum Schluss noch den Ingwer dazureiben.
  3. Die Forellen auf beiden Seiten und im Inneren gut mit der Marinade einreiben und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  4. Den Backofen auf 200° vorheizen und die Forellen auf einen gut eingefetteten Rost legen. Zum Schutz ein Auffangblech unter den Rost schieben. Die Backdauer beträgt ca. 40 Minuten. Nach der Hälfte der Backdauer die Forellen vorsichtig wenden und fertig backen.

Nährwert pro Portion

kcal
395
Fett
12,77 g
Eiweiß
59,83 g
Kohlenhydrate
7,80 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

forelle-im-backofen.jpg

FORELLE IM BACKOFEN

Die Forelle im Backofen schmeckt sehr aromatisch. Ein Rezept, das einfach gelingt.

forelle-muellerin.jpg

FORELLE MÜLLERIN

Forelle Müllerin ist ein köstliches Fischgericht, das mit Hilfe dieses einfachen Rezeptes schnell auf den Tisch gezaubert wird.

fisch-in-folie-gebacken-mit-rosmarinkartoffeln.jpg

FISCH IN FOLIE GEBACKEN MIT ROSMARINKARTOFFELN

Leicht, bekömmlich und delikat im Geschmack schmeckt dieser Fisch in Folie gebacken mit Rosmarinkartoffeln. Genießen Sie dieses Rezept.

forelle.jpg

FORELLE

Fisch ist sehr gesund und sollte wöchentlich auf dem Speiseplan stehen. Das Rezept für Forelle eignet sich hervorragend dafür.

kraeuterforelle.jpg

KRÄUTERFORELLE

Wer Fisch mag wird dieses Rezept für Kräuterforelle lieben. Das Gericht wird mit Wein zum Hochgenuss.

knuspriges-forellenfilet.jpg

KNUSPRIGES FORELLENFILET

Das knusprige Forellenfilet ist schnell und einfach in der Zubereitung. Ein tolles Rezept für Fisch-Liebhaber.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Das mit Chilli schmeckt hervorragend. Das ist ein toller Tipp. Nur das süsse vom Honig ist nicht mein Geschmack.

Auf Kommentar antworten

Sonia21

40 Minuten bei 200 grad kommt mir ein bisschen viel vor. Ich mache sie in ca. 15 -20 Minuten. Da sind sie noch saftig. Wenn man die Rückenflosse leicht herausziehen kann ist sie fertig.

Auf Kommentar antworten

Pannonische

Die Forelle am Foto schaut aus wie geräuchert?! Jedenfalls das beschriebene Rezept ist sehr gut, nur die Bratzeit ist zu lange bemessen.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Räucherforelle war auch mein erster Gedanke. 40 Minuten kommt mir lange vor, aber natürlich kommt es auf die Größe der Fische an.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Wir haben dieses Rezept eins zu eins nachgekocht, es schmeckte mir und meiner Frau einfach wunderbar.Danke für das Rezept.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Die sojasosse und den honig hab ich weggelassen.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Ofenforellen mache ich auch öfters, aber mit Honig habe ich bei dem zarten Fleisch noch keine Marinade gemacht. Und 10 Knoblauchzehen erscheinen mir auch etwas heftig.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Buffets und verzierte Speisen

am 15.06.2021 23:23 von Thanya

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111