Radieschen-Salat mit indischem Dill

Erstellt von

Der leichte Radieschen-Salat mit indischem Dill schmeckt am besten im Frühling. Ein gesundes Beilagen - Rezept oder kleiner Snack.

Radieschen-Salat mit indischem Dill

Bewertung: Ø 4,1 (14 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Bund Radieschen
0.5 Bund Dill, indischer
1 Stk Knoblauchzehe
1 Prise Salz und Pfeffer
3 EL Weinessig
4 EL Rapsöl
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Salatrezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Knoblauchzehe schälen und halbieren. Die Salatschüssel damit ausreiben. Die Radieschen und Dill putzen, dann waschen. Indischen Dill ganz fein zupfen. Radieschen in Scheiben schneiden.
  2. In der Salatschüssel die Sauce aus Essig, Salz, Pfeffer und Rapsöl bereiten. Radieschenscheiben in die Sauce geben und vermischen. Portionieren und obenauf mit dem gezupften Dill bestreuen.

Tipps zum Rezept

Indischer Dill ist weniger intensiv im Aroma als der europäische Dill.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kalter Krautsalat

KALTER KRAUTSALAT

Ein tolles Rezept für ein Salatbuffet bei Feiern. Der kalte Krautsalat schmeckt vor allem im Sommer erfrischend und lecker.

Reissalat

REISSALAT

Reissalat ist das perfekte Gericht, wenn Sie viele Gäste erwarten. Das Rezept ist rasch vorbereitet und schmeckt vorzüglich.

Roter Rübensalat mit Kren

ROTER RÜBENSALAT MIT KREN

Dieses Rezept vom roten Rübensalat mit Kren läßt sich sehr gut auf Vorrat zubereiten, hält sich mehrere Tage im Kühlschrank.

Gurkensalat

GURKENSALAT

In der Gurkensaison ist ein Gurkensalat ein absolutes muss. Das Rezept Passt zu jeder Hauptspeise und ist erfrischend gut.

Karottensalat

KAROTTENSALAT

Frisch, vitaminreich und gesund ist ein köstlicher Karottensalat. Dieses Rezept schmeckt ganz wunderbar.

Joghurt-, Mayonnaisesalat

JOGHURT-, MAYONNAISESALAT

Leichter Joghurt-, Mayonnaisesalat ist immer Top. Für noch mehr Geschmack kann das Rezept schon zwei Stunden vorher zubereitet werden.

User Kommentare

DIELiz
DIELiz

der Radieschen - Salat mit indischem Dill bekommt manchmal auch noch ein Hauberl aus verrührtem Sauerrahm oder Joghurt

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE