Römerbrötchen

Erstellt von

Der Teig für Römerbrötchen wird aus einem Germteig zubereitet. Weiters wird das Rezept mit Ei und Öl bestrichen und gebacken.

Römerbrötchen

Bewertung: Ø 4,2 (39 Stimmen)

Kategorie

Kleingebäck

Zeit

85 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
55 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Mehle mit der Germ gut vermischen. Die übrigen Zutaten der Reihe nach zugeben und zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Teig an einen warmen Ort zugedeckt so lange gehen lassen, bis er doppelt so hoch ist. Den Teig durchkneten und nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen.
  3. Den Teig zu einer Rolle formen, in gleich große Stücke schneiden und nach Wunsch formen. Die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Ei mit Öl versprudeln, die Brötchen damit leicht bestreichen und beliebig bestreuen.
  5. An einen warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Die Brötchen bei 200°C ca. 18-20 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hausgemachte Salzstangerln

HAUSGEMACHTE SALZSTANGERLN

Aus Omas Küche sind die hausgemachte Salzstangerln, das beliebte Kleingebäck Rezept aus Germteig passt zum Frühstück oder als Snack.

Käsestangerl

KÄSESTANGERL

Für Käsestangerl bereitet man einen Topfenteig zu. Die geformten Stangerl werden bei diesem Rezept im Rohr mit Käse überbacken.

Schokoladenbusserln

SCHOKOLADENBUSSERLN

Schokoladenbusserln sind schokoladig im Geschmack und auf jeden Fall eine Sünde wert.

Buttermilch-Brötchen

BUTTERMILCH-BRÖTCHEN

Ein tolles Rezept und ganz einfach zuzubereiten sind diese Buttermilch-Brötchen. Das Gebäck aus Germteig und Buttermilch ist köstlich.

Loukoumades

LOUKOUMADES

Loukoumades ist eine köstliche Nachspeise, die sehr bekannt in Persien, Griechenland und in der Türkei ist.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE