Rotbarbe im Kräutermantel

Ein mediterranes und aromatisches Rezept mit frischen Kräutern ist eine Rotbarbe im Kräutermantel.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (19 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Rotbarben
100 g Frühstücksspeck
3 Msp Salz
3 Msp Pfeffer

Zutaten für die Marinade

0.5 Bund Thymian (frisch)
0.5 Bund Oregano (frisch)
1 TL Rosmarin
7 EL Olivenöl
2 Stk Zitronen (Saft)

Zeit

25 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 10 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Vorab Thymian, Rosmarin und Oregano gründlich waschen und danach fein hacken. Die Filets unter fließendem Wasser abspülen und mit einem Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Anschließend mit Salz und Pfeffer die Filets bestreuen und ein Blech mit Backpapier belegen. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Nun die gehackten Kräuter mit Olivenöl und Zitronensaft vermischen und diese Marinade über die Rotbarben gießen.
  4. Zum Schluss die Filets mit dem Speck umwickeln, auf das Backblech legen und für 10 Minuten in den Ofen braten.

Tipps zum Rezept

Als Beilage können Salzkartoffeln dazu reichen.

ÄHNLICHE REZEPTE

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

gefullte-paprika.jpg

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

beef-tatar.jpg

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

schweinslungenbraten-im-backrohr.jpg

SCHWEINSLUNGENBRATEN IM BACKROHR

Der Schweinslungenbraten im Backrohr macht sich fast von selbst. Ein tolles Rezept ohne viel Aufwand.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Fastenmonat

am 02.04.2021 09:28 von Limone

Blattspinat oder Cremespinat?

am 02.04.2021 08:51 von sssumsi

Gedanken zum Karfreitag

am 02.04.2021 08:30 von Raggiodisole