Schwarzbrotknödel

Lecker, luftig, leicht sind Schwarzbrotknödel. Das Beilagen Rezept für Fleisch, Würste oder auch Gulasch. Lasst sie euch schmecken.

Schwarzbrotknödel Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (853 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Butter
3 Stk Eier
3 Stk Knoblauchzehen
4 EL Mehl
0.25 l Milch
500 g Schwarzbrot (alt)
1 Stk Zwiebel (mittelgroß)
1 Msp Majoran
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zeit

30 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Brot in Würfel schneiden, mit Milch übergießen und einweichen lassen. Zwiebel fein hacken und in Butter anschwitzen.
  2. Anschließend das eingeweichte Brot mit den Zwiebeln, gepressten Knoblauchzehen, Eiern, Mehl und Gewürzen vermengen und aus der Masse gleich große Knödel formen.
  3. Im kochenden Salzwasser ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Nährwert pro Portion

kcal
425
Fett
9,64 g
Eiweiß
19,32 g
Kohlenhydrate
69,74 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kaspressknoedel.jpg

KASPRESSKNÖDEL

Mit Semmelwürfel, Käse und Zwiebel werden die Kaspressknödel im heißen Fett ausgebacken. Für das Rezept kann jeder beliebige Käse genommen werden.

topfenknoedel.jpg

TOPFENKNÖDEL

Kinder und Naschkatzen werden von diesem Rezept begeistert sein. Die Topfenknödel gelingen im Nu und schmecken flaumig und locker.

serviettenknoedel.jpg

SERVIETTENKNÖDEL

Bei Serviettenknödeln handelt es sich um eine klassische und sehr traditionelle Beilage.

tiroler-knoedel.jpg

TIROLER KNÖDEL

Ein Klassiker der österreichischen Hausmannskost sind die Tiroler Knödel. Das mit Speck und Zwiebel zubereitete Rezept ist herzhaft und köstlich.

deftige-leberknoedel.jpg

DEFTIGE LEBERKNÖDEL

Besonders in der kühleren Jahreszeit ist eine heiße Suppe eine Wohltat. Das Rezept für deftige Leberknödel gibt Kraft, wärmt von innen und schmeckt.

erdaepfelknoedel.jpg

ERDÄPFELKNÖDEL

Gekochte und gepreßte Erdäpfel werden mit Salz und Grieß vermengt. Es entsteht ein wundervolles Erdäpfelknödel Rezept.

User Kommentare

MaryLou

Eine gute Resteverwertung die ich gerne als Hauptspeise mache, Ein wenig Salat dazu und man ist satt und hat auch noch Geld gespart.

Auf Kommentar antworten

hexy235

Mir ist zu den Feiertagen sehr viel Brot übrig geblieben, da kommt mir dieses Rezept gerade recht. Werde diese Knödel mit Ei machen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Email-Flut

am 27.09.2021 10:26 von Katerchen

KPÖ gewinnt in Graz

am 27.09.2021 08:43 von snakeeleven

Gis-Erhöhung und noch mehr?

am 27.09.2021 05:36 von MaryLou

EuroSkills - EM der Berufe

am 27.09.2021 05:25 von Pesu07