Stifado

Einen köstlichen, griechischen Eintopf bereiten Sie mit diesem Rezept zu. Stifado ist würzig und saftig.

Stifado

Bewertung: Ø 4,0 (21 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1.5 kg Kaninchen (oder Rindfleisch)
2 Stk Schalotten
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 Stk Lorbeerblätter
3 EL Olivenöl
1 Schuss Essig
125 ml Rotwein
350 ml Fleischbrühe
2 Stk Gewürznelken
1 Prise Piment
1 Prise Kreuzkümmel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Schmor Rezepte

Zeit

210 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
180 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Fleisch in gleichgroße Würfel schneiden und in heißem Öl rundherum scharf anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  2. Schalotten schälen, fein hacken und im Bratenrückstand goldbraun braten. Mit Essig, Rotwein und Fleischbrühe ablöschen. Den Saft mit Lorbeerblätter, Knoblach, Salz und Pfeffer, sowie eine Prise Zimt, Piment, Kreuzkümmel und Gewürznelken würzen.
  3. Das Fleisch wieder in den Topf geben, alles gut durchrühren und für 2,5 - 3 Std. zugedeckt schmoren lassen.
  4. Die Lorbeerblätter vor dem Servieren entfernen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schmorbraten mit Gemüse

SCHMORBRATEN MIT GEMÜSE

Der Schmorbraten mit Gemüse schaut nicht nur köstlich aus, auch der Geschmack ist hervorragend. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

Schmorbraten mit Bier

SCHMORBRATEN MIT BIER

Früher war der Schmorbraten mit Bier der Sonntagsbraten in vielen Häusern. Hier das traditionelle Rezept.

Schopfbraten mit Gemüse

SCHOPFBRATEN MIT GEMÜSE

Schopfbraten mit Gemüse ist ein köstlich Schmorgericht, probieren Sie das Rezept einmal aus!

User Kommentare

Vannessa
Vannessa

sorry, aber das ist kein Stifado! Original Stifado wird mit Kaninchen gemacht, alternativ Kalb. Auch 90 Minuten reichen nicht aus, das Fleisch wird stundenlang auf kleinster Hitze geschmort. Es wird nicht vorher angebraten. Auch die Zwiebeln (kleinste Schalotten) werden im ganzen mitgegart. Alternativ kann man auch gut Balsamico Zwiebeln nehmen. Und es fehlt der Zimt. Und Knoblauchpulver geht mal gar nicht!
Alles in allem kann man sagen, ist Stifado ein One-Pot Gericht. Alles rein und locker 3-4 Stunden auf kleinster Hitze....

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

danke, Gewürze wurden erweitert bzw. ergänzt, ja mit Kaninchen oder Rindfleisch - würden uns sehr über ein Bild freuen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE