Tagliatelle in Spinat-Steinpilz Sauce

Bei den Tagliatelle in Spinat-Steinpilz Sauce greift jeder gerne zu. Überzeugen Sie sich selbst von diesem köstlichen Rezept.

Tagliatelle in Spinat-Steinpilz Sauce Foto Gutekueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (237 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

125 g Blattspinat, tiefgekühlt
125 g Steinpilze
1 Becher Rama Cremefine
400 g Nudeln (Tagliatelle)
1 Stk Knoblauchzehe
1 EL Saujasauce, dunkle
1 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Suppengewürze

Zeit

25 min. Gesamtzeit 0 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Blattspinat auftauen lassen. Pilze putzen und in Stücke schneiden. Knoblauch in feine Würfel schneiden.
  2. Rama Cremefine zum Verfeinern mit 100ml warmem Wasser und der Sojasauce verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Suppengewürz und Knoblauch abschmecken.
  3. Die Steinpilze in Olivenöl anbraten, Spinat und Knoblauch beifügen, salzen und pfeffern. Mit der Cremefine Mischung aufgießen und drei Minuten leicht kochen lassen.
  4. Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen, abseihen und in Olivenöl schwenken, mit der Sauce anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

huehner-geschnetzeltes-mit-champignons.jpg

HÜHNER-GESCHNETZELTES MIT CHAMPIGNONS

Hühner-Geschnetzeltes mit Champignons ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

broccoli-nudel-auflauf.jpg

BROCCOLI-NUDEL-AUFLAUF

Ihre Lieben werden von dem Broccoli-Nudel-Auflauf begeistert sein. Probieren Sie doch dieses unwiderstehliche Rezept.

rahmreisfleisch-mit-huehnerbrust.jpg

RAHMREISFLEISCH MIT HÜHNERBRUST

Eine Köstlichkeit gelingt mit dem Rezept für Rahmreisfleisch mit Hühnerbrust. Überzeugen Sie sich von diesem tollen Rezept.

geschnetzeltes-vom-schwein.jpg

GESCHNETZELTES VOM SCHWEIN

Unser Rezept für Schweinegeschnetzeltes ist leicht zuzubereiten und schmeckt auch noch hervorragend.

erdbeertortentraum.jpg

ERDBEERTORTENTRAUM

Ein Traum aus süßen Früchten - wer könnte bei diesem Rezept widerstehen. Einfach verführerisch sieht der Erdbeertortentraum aus.

tiramisu-mit-cremefine-ohne-ei.jpg

TIRAMISU MIT CREMEFINE OHNE EI

Fein geschichtet mit zarter Creme so schmeckt dieses Tiramisu mit Cremefine ohne Ei. Hier dieses unwiderstehliche Rezept.

User Kommentare

sssumsi

creme fine und knorr bratensaft? brrrr.... diese zutaten kommen für mich nicht in frage.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Ich würde auch Cremefine und BRatensaft weglassen. Sonst ist das Rezept sehr gelungen und man kann es nach seinen eigenen Wünschen etwas ändern.

Auf Kommentar antworten

Gelöschter User

Dieser Beitrag wurde vom Administrator gelöscht!

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Rinaldo, jetzt bin ich aber schockiert - verwendest du tatsächlich Maggi??? Frischen Liebstöckl lass ich mir einreden, aber Maggi - niemals!!!

Auf Kommentar antworten

Monika1

Danke für das Rezept ! Werde es gern ohne Bratensaftwürfel verwenden - ist mal eine tolle Idee! Danke für die Anregung :-) !

Auf Kommentar antworten

SimoneH

hallo dazu werden 200 g Rama Cremefine (ähnlich wie Creme Fraiche) verwendet. lg

Auf Kommentar antworten

Goldioma

Wo bekomme ich Mitte November frische Herrenpilze? Oder kann man auch getrocknete verwenden? Champignons würde ich mir ja einreden lassen, die schmecken aber nicht so gut wie frische Stein-Herrenpilze

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Wenn die Saison vorbei ist, ist es schwer Frische zu bekommen. Wenn man auch keine mehr eingefroren hat, nimmt man getrocknete her. Im Handel findet man sie sogar schon vereinzelt in der Tiefkühlung. Frisch bleibt frisch. Aber zur Not kann man sich helfen. ;-) Gutes Gelingen!

Auf Kommentar antworten

Gelöschter User

Dieser Beitrag wurde vom Administrator gelöscht!

Auf Kommentar antworten

Goldioma

Gebe Dir vollkommen recht- und jetzt im Mai wieder- da gibt es höchstens frische Zuchtchampignons oder Morcheln, wenn aus der Natur, die man aber so fast nie findet. Getrocknete Pilze hätte ich genug, Aber trotzdem das ist kein Rezeptvorschlag für diese Jahreszeit.

Auf Kommentar antworten

puersti

Du spricht mir aus der Seele. Zusätzlich diese fertig Saucen und Bratensaftwürfel und Cremen finde ich schrecklich. Es sollten auf die Inhaltsstoffe geachtet und nicht nur nach Werbung gekauft werden.

Auf Kommentar antworten

Gelöschter User

Dieser Beitrag wurde vom Administrator gelöscht!

Auf Kommentar antworten

puersti

Danke für den Tipp mit Mangold, cremefine verwende ich ebenso nicht. Bin auch eine Histaminbetroffene, daher auch kein Pilze.

Auf Kommentar antworten

dellaroccia

die Geschmackscombo Steinpilz - Spinat werde ich ausprobieren, aber sicher ohne Rama, ohne Suppenwürze und auch ohne die Nudeln mit Öl zu begiessen. Das tut man nicht ;)

Auf Kommentar antworten

puersti

Ich kann mit Cremefine etc. auch nichts anfangen, kommt bei mir nicht in die Küche. Ich wunders mich, dass in letzter Zeit immer mehr Werbung gemacht wird ... "Knorr" ...

Auf Kommentar antworten

puersti

Über die verschiedenen Fertigsaucen gibt es schon ausreichend Kommentare. Das Schwenken der Nudeln in Olivenöl verhindert, dass die Sauce an den Nudeln haftet. Ein Italiener würde das niemals machen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Kompostbeschleuniger

am 03.04.2021 16:31 von Lara1

80 % keine Angst vor Corona

am 03.04.2021 15:53 von Limone