Versunkene Eier im Spinatnest

Versunkene Eier im Spinatnest ist eine Köstlichkeit, bei der Sie nicht widerstehen können. Probieren Sie dieses tolle Rezept.

Versunkene Eier im Spinatnest

Bewertung: Ø 4,3 (111 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g gekochte, geschälte Kartoffeln
2 Stk Schalotten
2 Stk Knoblauchzehen
2 EL RAMA Culinesse Pflanzencreme
675 g Blattspinat, tiefgekühlt
1 Fl Rama Cremefine zum Kochen
1 Prise Salz
1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Prise geriebene Muskatnuss
4 Stk Eier
100 g geriebener Edamer
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Schalotten und den Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. In der heißen Margarine, in einer Pfanne glasig andünsten, den Spinat zugeben und bei geringer Hitze und geschlossenem Deckel dünsten, bis der Spinat aufgetaut ist.
  3. Dann 2/3 der Rama Cremefine zum Kochen zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und noch einmal ca. 3 Min ziehen lassen.
  4. Die Kartoffelscheiben in eine gefettete Auflaufform geben, den Spinat auf den Kartoffeln gleichmäßig darauf verteilen, in den Spinat mit einem Löffel vier Vertiefungen drücken und in jede der Mulden den Inhalt eines rohen Eis geben.
  5. Die restliche Cremefine über den Spinat gießen und den Käse so darüberstreuen, dass die Eigelbe noch zu sehen sind. Im vorgeheizten Rohr bei ca. 180 Grad ca. 30 Min überbacken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geschnetzeltes vom Schwein

GESCHNETZELTES VOM SCHWEIN

Unser Rezept für Schweinegeschnetzeltes ist leicht zuzubereiten und schmeckt auch noch hervorragend.

Tiramisu mit Cremefine ohne Ei

TIRAMISU MIT CREMEFINE OHNE EI

Fein geschichtet mit zarter Creme so schmeckt dieses Tiramisu mit Cremefine ohne Ei. Hier dieses unwiderstehliche Rezept.

User Kommentare

sssumsi
sssumsi

klingt fein, aber ich würde rama cremefine durch schlagobers ersetzen. ich versuche mit lebensmittel zu kochen die möglichst wenig verarbeitet wurden.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Spinat mögen wir in jeder Form, also passiert oder auch in Blattform. Zu diesem Gericht essen wir Salzkartoffel als Beilage.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Ein tolles G.ründonnerstags Menü. Dazu ein paar zerstampfen oder einfache Bratkartoffeln, und fertig! Wer es mit Fleisch mag, ein Gesellchtes dazu.

Auf Kommentar antworten

Vroni
Vroni

Diese Rezept hört sich sehr gut an. Werde ich auf alle Fälle mal ausprobieren, obwohl ich kein großer Fan von Blattspinat bin.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Einmal eine andere Art der Spinatzubereitung. In wenigen Wochen ist Gründonnerstag - eine Überlegung wert es dann auszuprobieren.

Auf Kommentar antworten

cassandra
cassandra

Schaut super aus, klingt einfach und schmeckt garantiert perfekt. Sie sssumsi würde ich normales Schlagobers nehmen, das hab ich immer daheim.
Danke fürs Rezept!

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Das ist zwar optisch nicht so der Hingucker, aber ich kann mir vorstellen, das es sehr lecker schmeckt.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Mir selbst würde das bestimmt schmecken, aber meine Kinder mögen sowas gar nicht. Also koche ich es nicht nach.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE