Trote alla rustica

Dieses köstliche Rezept für Trote alla rustica lässt sie nochmal den Urlaub in Italien erleben.

Rezepte Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 2,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk küchenfertige Forellen
1 Stk Zwiebel
2 Stk Karotten
1 Stg Bleichsellerie
1 Bund Petersilie
250 g Dosentomaten
50 g Butter
1 EL Olivenöl
7 EL trockener Weißwein
1 EL Kapern
1 Prise Salz
1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Stk Lorbeerblatt

Zeit

60 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Forellen vorsichtig innen und außen unter fließendem Wasser waschen und mit Küchenpapier trockentupfen.
  2. Die Zwiebel schälen und ganz fein würfeln. Die Karotten waschen und schälen. Die Selleriestange putzen, eventuell die Fäden abziehen, waschen und trockentupfen. Karotten und Sellerie sehr fein würfeln. Die Petersilie waschen und trockenschwenken. Die Petersilienblättchen fein hacken.
  3. Die Tomaten in ein Sieb gießen und abtropfen lassen, dann durch ein Sieb passieren.
  4. In einer flachen Kasserolle (sie muss so groß sein, das die Forellen darin nebeneinander Platz haben) 40 g Butter und das Olivenöl erhitzen. Das kleingehackte Gemüse und die Petersilie darin bei mittlerer Hitze 10 Min. unter ständigem Rühren braten.
  5. Die Forellen nebeneinander in die Kasserolle legen und mit dem Weißwein begießen. Die Flüssigkeit bei starker Hitze im offenen Kochtopf etwa zur Hälfte eindampfen lassen. Zwischendurch die Forellen immer wieder damit beträufeln.
  6. Die Kapern kleinhacken. Die Fische mit Salz und Pfeffer würzen. Das Lorbeerblatt, die Kapern und die passierten Tomaten in die Kasserolle geben. Die Fische zugedeckt bei schwacher Hitze 15-20 Min. garen, dabei ab und zu mit der Sauce begießen.
  7. Die Fische aus der Kasserolle heben und auf einer vorgewärmten, tiefen Platte warm halten.
  8. Die restliche Butter unter die Sauce rühren. Dann die Sauce durch ein Sieb passieren, kurz erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte sie zu flüssig sein, bei starker Hitze etwas einkochen lassen. Die Sauce zum Schluss über die Fische gießen.

Tipps zum Rezept

Je eine Forelle auf einem Teller portionieren und das Fischmesser nicht vergessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

forelle-im-backofen.jpg

FORELLE IM BACKOFEN

Die Forelle im Backofen schmeckt sehr aromatisch. Ein Rezept, das einfach gelingt.

forelle-muellerin.jpg

FORELLE MÜLLERIN

Forelle Müllerin ist ein köstliches Fischgericht, das mit Hilfe dieses einfachen Rezeptes schnell auf den Tisch gezaubert wird.

fisch-in-folie-gebacken-mit-rosmarinkartoffeln.jpg

FISCH IN FOLIE GEBACKEN MIT ROSMARINKARTOFFELN

Leicht, bekömmlich und delikat im Geschmack schmeckt dieser Fisch in Folie gebacken mit Rosmarinkartoffeln. Genießen Sie dieses Rezept.

forelle.jpg

FORELLE

Fisch ist sehr gesund und sollte wöchentlich auf dem Speiseplan stehen. Das Rezept für Forelle eignet sich hervorragend dafür.

kraeuterforelle.jpg

KRÄUTERFORELLE

Wer Fisch mag wird dieses Rezept für Kräuterforelle lieben. Das Gericht wird mit Wein zum Hochgenuss.

ofenforelle.jpg

OFENFORELLE

Diese Ofenforelle ist ein tolles Beispiel für ein Fischrezept, das einfach und superlecker zugleich ist.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Blutorangen-Sirup

am 02.03.2021 15:33 von Lebensmittel-selbstg

Heute vor 20 Jahren

am 02.03.2021 13:32 von Billie-Blue

So viele Corona-Anzeigen

am 02.03.2021 11:45 von Limone