Ungarisches Kürbisgemüse

Erstellt von Tsambika

Das Rezept vom ungarischem Kürbisgemüse ist eine sehr pikante und köstliche Beilage zu Bratwürsten.

Ungarisches Kürbisgemüse

Bewertung: Ø 4,4 (123 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Kürbis à ca. 800 g (Hokkaido, Muskatkürbis)
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
2 TL Kümmel
2 TL Paprikapulver
2 EL Tomatenmark
250 ml Sauerrahm
1 TL Salz
1 Prise Pfefffer aus der Mühle
1 TL Mehl zum Binden
1 Spr Essig
1 EL Öl
150 g Speck
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Den Kürbis schälen, halbieren und entkernen. Das Kürbisfleisch klein schneiden bzw. reiben, salzen und eine Viertelstunde ziehen lassen. Leicht ausdrücken.
  2. Den Speck klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Die Petersilie klein schneiden. Die Speckwürfel in etwas Öl anrösten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und im Speckfett anschwitzen. Das Tomatenmark dazugeben und kurz anrösten.
  3. Den Topf vom Feuer ziehen und mit Paprika würzen. Mit einem Spritzer Essig ablöschen. Den Kürbis untermengen und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Bei Mittelhitze im eigenen Saft weich dünsten.
  4. Den Sauerrahm mit 1 EL Mehl verrühren und unter das Kürbisgemüse mengen. Weitere 5 Minuten kochen lassen.

Tipps zum Rezept

Das Kürbisgemüse eignet sich hervorragend als Beilage zu Schweinefilet mit Spiegelei.

ÄHNLICHE REZEPTE

Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen

SÜßKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante des klassischen Pommes Frites Rezepts.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

User Kommentare

snakeeleven
snakeeleven

Ich muss mir am Wochenende vom Bauernmarkt unbedingt frische Bratwürstel kaufen ,um das Gemüse nachzukochen und es geniessen.

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

das probiere ich heute aus, und dazu gibts a stückerl siedefleisch von der schweinsschulter, und salzkartoffeln. ein wiender schnitzel wie auf dem foto würde ich nicht dazu geben, meine familie mag nichts soßiges zum knusprigen schnitzerl.

Auf Kommentar antworten

Tsambika
Tsambika

Auf dem Foto sind Schweinefilets mit Spiegelei und Erdäpfel-Röstinchen zum Kürbisgemüse. Wiener Schnitzel würde ich auch nicht zum Kürbisgemüse servieren.

Auf Kommentar antworten

AyurvedaOma
AyurvedaOma

In der Rezeptbeschreibung steht Speck anrösten, da fehlt allerdings die Angabe in der Zutatenliste. Und 150g Kürbis scheint mir auch etwas wenig, ist die Mengenangabe vielleicht für den Speck gemeint? LG und nix für ungut ;-)

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

danke für den Hinweis, der Speck steht nun in der Zutatenliste (freuen uns auch sehr über solche Kommentare) glg

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE