Vanillerostbraten

Der Vanillerostbraten ist genau das Richtige für einen Sonntag. Ein wurderbares Rezept, dass nach Nachschlag verlangt.

Vanillerostbraten Foto Gutekueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (287 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Rostbraten
4 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
4 EL Öl oder Butterschmalz für die Pfanne
1 EL Mehl

Zutaten für die Sauce

1 EL Butter
250 ml Suppe (Fleisch- oder Gemüsebrühe)
0.5 Stk Vanilleschote
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Schuss Essig

Benötigte Küchenutensilien

Knoblauchpresse

Zeit

30 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das bereits in Scheiben geschnittene Fleisch mit dem Schnitzelklopfer auf beiden Seiten leicht klopfen.
  2. Danach das Fleisch am Rand ein paar Mal leicht einschneiden, damit es sich beim Braten nicht aufwölbt.
  3. Jetzt werden die Stücke mit Salz, Pfeffer und einer durch die Knoblauchpresse ausgedrückten Knoblauch kräftig auf beiden Seiten gewürzt und mit ein wenig Mehl bestäubt.
  4. Nun das Fleisch in einer Pfanne mit Öl oder Butterschmalz von beiden Seiten scharf anbraten, bis es durch ist, aus der Pfanne nehmen, mit Alufolie zu decken und warm stellen.
  5. Den Bratenrückstand mit der Suppe und einem Schuss Essig aufgießen, von der halbierten Vanilleschote das Mark in die Sauce geben, aufkochen lassen, noch etwas Butter einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Das Fleisch in die Sauce einlegen und nochmals kurz darin ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Den Vanillerostbraten mit der Sauce, dem Reis und angebratenen Zwiebelringe anrichten.

Nährwert pro Portion

kcal
170
Fett
12,71 g
Eiweiß
2,27 g
Kohlenhydrate
11,61 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

schweinslungenbraten-im-backrohr.jpg

SCHWEINSLUNGENBRATEN IM BACKROHR

Der Schweinslungenbraten im Backrohr macht sich fast von selbst. Ein tolles Rezept ohne viel Aufwand.

User Kommentare

Monika1

Klingt gut, wundere mich trotzdem ein bisschen, da ich in meinen alten Kochbüchern gelesen habe, dass Vanille beim Rostbraten den Knoblauch bezeichnete.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

stimmt, geschichtlich natürlich: der Knoblauch wurde als "Vanille" unter den armen bezeichnet, denn die richtige Vanille war sehr teuer und nur den adeligen zugänglich. Unter diesem Link https://www.gutekueche.at/vanillerostbraten-rezept-5703 ist ein typisch bekannter Vanillerostbraten zu finden - nur mit Knoblauch ;)

Auf Kommentar antworten

johuna

Also beim VANILLEROSTBRATEN auf keinen Fall Oliven-Öl, sondern neutrales Öl verwenden und als Verfeinerung noch etwas Tonkabohne dazu.

Auf Kommentar antworten

Janine160416

Hallo ihr Lieben
Ich möchte dieses Rezept gerne kochen , ist das erste mal .
Kann mir jemand sagen was für eine Suppe ich da verwenden muss ?

Danke schon mal im voraus:)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Impfdosen laufen ab

am 20.09.2021 13:46 von MaryLou

Paketzustellung

am 20.09.2021 12:21 von alpenkoch