Wiener Gulasch mit Rotwein

Ein besonders feines Rezept ist dieses Wiener Gulasch mit Rotwein.

Wiener Gulasch mit Rotwein

Bewertung: Ø 4,5 (77 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.5 EL Majoran (frisch oder getrocknet)
0.5 EL Rosmarin (frisch oder getrocknet)
800 g Rindfleisch
500 g Zwiebel
3 EL Öl
400 ml Suppe
80 ml Rotwein
2 EL Tomatenmark
1 TL Paprikapulver
2 EL Essig
1 EL Knoblauchpulver
1 TL Kümmel
2 EL Stärkemehl
0.5 TL Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gulasch Rezepte

Zeit

120 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
90 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das Wiener Gulasch mit Rotwein das Fleisch würfeln und die Zwiebeln schälen und fein hacken. In einem Topf mit Öl die Zwiebelwürfel anrösten.
  2. Das Fleisch dazugeben und auch mit anrösten. Tomatenmark einrühren und kurz mitrösten, salzen und pfeffern. Das Paprikapulver hineingeben, auch etwas mitrösten, mit Essig löschen und eindünsten.
  3. Dann mit der Suppe aufgießen. Zugedeckt dünsten lassen bis das Fleisch weich ist. Majoran, Knoblauch, Kümmel und Rosmarin zusammen fein hacken und ins Gulasch rühren.
  4. Noch den Rotwein mit der Stärke verrühren, ins kochende Gulasch rühren, 10 Sekunden köcheln lassen. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken und servieren.

Tipps zum Rezept

Mit Semmelknödel oder Nockerl servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Ungarische Gulaschsuppe

UNGARISCHE GULASCHSUPPE

Das Rezept für eine Ungarische Gulaschsuppe ist sehr würzig, pikant, geschmackvoll in allen Noten und stellt eine herrliche Vorspeise und Hauptspeise.

Szegediner Gulasch

SZEGEDINER GULASCH

Das saftige Szegediner Gulasch bringt Kraft nach einem anstrengenden Tag. Ein tolles Rezept, das einfach zubereitet wird.

Fisolengulasch

FISOLENGULASCH

Ein saftiges und würziges Fisolengulasch gelingt mit diesem Rezept. Die köstliche Hauptspeise wird allen schmecken.

Bohnengulasch

BOHNENGULASCH

Ein Bohnengulasch wird klassisch zu Weißbrot verzehrt.

Gulasch-Suppe

GULASCH-SUPPE

Eine Gulasch-Suppe ist ein Hausmannskost Klassiker. Mit diesem Rezept werden Sie Ihre Familie überzeugen.

Szegediner Gulasch

SZEGEDINER GULASCH

Das Rezept für Szegediner Gulasch ist ein klassischer Krauteintopf und stammt ursprünglich aus Ungarn.

User Kommentare

AlanW
AlanW

Gutes Rezept. Die angegebene Menge Majoran und Rosmarin ist aber definitiv zu hoch und dominiert das Gulasch zu stark.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja, danke ist nun reduziert.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE