Zanderfilet mit Petersilien-Erdäpfelpüree

Wer Fisch gerne isst, wird auch von diesem Rezept begeistert sein. Ein herrlich gebratenes Zanderfilet mit Petersilien-Erdäpfelpüree der anderen Art.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,0 (77 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL fische Petersilie (gehackt)
4 Stk Zanderfilets (aufgetaut)
5 EL Olivenöl
2 EL Mehl (griffig, zum Bestäuben)
60 g Butter
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer (Mühle)
0.5 Stk Zitrone (Saft, geriebene Schale)
1 Glas geriebener Krenn (oder frisch)

Zutaten für das Püree

400 g Petersilienwurzeln
600 g Erdäpfel
0.250 l Milch (ggf. laktosefrei)
60 g Butter
2 Prise Muskatnuss
1 TL Salz (gestrichener TL)
1 Prise Pfeffer (Mühle)

Zeit

60 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für das Püree die Petersilienwurzeln und Erdäpfel schälen, waschen und klein schneiden. In kochendem leicht gesalzenen Wasser ca. 15 Minuten kochen, bis sie richtig weich sind. Anschließend Wasser abgießen und das Püreegemüse entweder mit einem Erdäpfelstampfer zerdrücken oder einem Rührmixer zu einer feinen Masse verrühren. Warme Milch und Butter schließlich in das Püree geben, gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, abschmecken und warm halten.
  2. Für den Zander, die Filets auftauen lassen und kurz kalt abspülen, trocken tupfen und halbieren, damit es kleinere Stücke sind. Die Seite mit der Fischhaut mit einem scharfen Messer mehrmals einritzen und die Filets mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft (sowie Raspel) würzen und mit Mehl bestäuben. Danach mit der Hautseite nach unten in die mit Öl erhitzte Pfanne geben und ca. 3 Minuten braten. Wenden und auch diese Seite ca. 3 Minuten braten.
  3. Kurz vom Feuer geben und Petersilie hacken und etwas geriebenen Kren vorbereiten. Die Pfanne wieder auf den Herd geben, Butter und Petersilie beimengen und aufschäumen lassen. Schließlich Püree auf den Tellern verteilen, die Zanderfiletstücke darauf geben, mit der Petersilienfischbutter begießen und Kren bestreuen. Fertig zum Servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
565
Fett
40,26 g
Eiweiß
10,64 g
Kohlenhydrate
43,22 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

gebratener-zander-mit-knoblauch.jpg

GEBRATENER ZANDER MIT KNOBLAUCH

Gebratener Zander mit Knoblauch ist ein gesundes Hauptspeisen-Rezept für die ganze Familie. Der Fisch schmeckt am besten mit frischem Gemüse serviert.

zander-mit-gemuese.jpg

ZANDERFILET MIT GEMÜSE

Ein beliebter Klassiker unter den Fischrezepten ist dieses Rezept für Zanderfilet mit Gemüse.

zanderfilet-mit-zucchini.jpg

ZANDERFILET MIT ZUCCHINI

Leicht, bekömmlich und sehr köstlich ist dieses Rezept für Zanderfilet mit Zucchini.

schwedischer-zander.jpg

SCHWEDISCHER ZANDER

Leicht, bekömmlich und delikat im Geschmack - so schmeckt der Schwedische Zander. Dieses köstliche Rezept ist der reinste Gaumenschmaus.

zander-im-kraeutersud.jpg

ZANDER IM KRÄUTERSUD

Zander im Kräutersud ist ein feines Fischgericht. Das Rezept wird mit Buttersauce serviert.

Allgemein (wenn sonst nichts geht)

ZANDERFILET AUF OFENGEMÜSE

Zartes Fischfilet wird bei diesem Rezept mit herzhaftem Gemüse kombiniert und zu einem köstlichen Zanderfilet auf Ofengemüse.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Strompreise

am 19.05.2022 19:41 von MaryLou

die Tante Jolesch

am 19.05.2022 17:32 von Familienkochbuch