Zucchiniauflauf

Saftig und zart schmeckt der köstliche Zucchiniauflauf. Mit diesem Rezept können auch Anfänger eine leichte Hauptspeise im Nu vorbereiten.

Zucchiniauflauf

Bewertung: Ø 4,3 (257 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Zucchini
500 g Faschiertes
2 EL Öl
40 g Butter
40 g Mehl
500 ml Gemüsebrühe
250 ml Schlagobers
150 g Käse, gerieben
1 Stk Zweibel (mittelgroß)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Zucchiniauflauf die Zucchini schälen, in dünne Scheiben schneiden und in eine eingefettete Auflaufform schlichten.
  2. Zwiebel in heißem Öl anbraten und das Faschierte zugeben und weiter anbraten. Nun die Zwiebel-Faschiertes-Mischung über die Zucchini geben.
  3. Butter in einem Topf schmelzen lassen, mit Mehl stauben und mit Gemüsebrühe ablöschen. Den Schlagobers unterrühren, aufkochen lassen und über das Fleisch gießen. Geriebenen Käse darüber streuen.
  4. Bei 180 Grad für 35 Minuten backen lassen, bis der Käse auf dem Zucchiniauflauf geschmolzen ist.

ÄHNLICHE REZEPTE

Broccoliauflauf mit Schinken

BROCCOLIAUFLAUF MIT SCHINKEN

Immer ein Genuß ist ein Broccoliauflauf mit Schinken. Das Rezept wird mit Kartoffeln und Broccoli sowie Gewürzen zubereitet.

Gemüseauflauf mit Käse

GEMÜSEAUFLAUF MIT KÄSE

Von diesem köstlichen Gemüseauflauf mit Käse können Sie einfach nicht genug bekommen. Bei diesem leichten Rezept können Sie gerne zugreifen.

Reisauflauf

REISAUFLAUF

Ein Reisauflauf kann mit frischen Früchten verfeinert werden. Das Rezept wird mit Vanille zum Hochgenuss.

Kartoffelauflauf

KARTOFFELAUFLAUF

Ein Kartoffelauflauf ist klassisch und sehr ausgiebig. Bei diesem Rezept werden bestimmt alle satt.

Schinkenauflauf

SCHINKENAUFLAUF

Ein klassisches Gericht, das immer wieder alle begeistert gelingt mit diesem Rezept. Der würzige Schinkenauflauf schmeckt der ganzen Familie.

Erdäpfel-Käseauflauf

ERDÄPFEL-KÄSEAUFLAUF

Ein Erdäpfel-Käseauflauf ist pikant, bodenständig und passt hervorragend zu einem knackigen Salat.

User Kommentare

kroko82
kroko82

So mache ich das auch gerne, aber ich verwende weniger Schlagobers, mir wäre das zu viel, sonst ein super Rezept!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE