Zucchinicremesuppe mit Brotwürfeln

Zucchinicremesuppe mit Brotwürfeln ist ein besonderer Genuss. Das Rezept mit Nüssen und Brotstücken bestreut servieren.

Zucchinicremesuppe mit Brotwürfeln

Bewertung: Ø 4,2 (310 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Zucchini
30 g Mehl, glatt
40 g Butter
125 ml Weißwein
600 ml klare Gemüsesuppe
250 ml Obers
1 TL Zitronensaft
2 Stk Knoblauchzehen
100 g Zucchini
2 Schb Toastbrot
30 g Walnusskerne, gehackt
1 TL frischer Thymian, gehackt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Mehl
1 Schuss Öl
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zucchini grob raspeln. Mehl in Butter hell anschwitzen, mit Wein und einer klaren Gemüsesuppe aufgießen und aufkochen, dabei immer wieder umrühren. Zucchini und Kaffeeobers zugeben, die Suppe bei milder Hitze ca. 20 Min. köcheln.
  2. Inzwischen für die Einlage Zucchini grob raspeln, in ein Tuch einschlagen und behutsam ausdrücken. Toastbrot entrinden und in ca. 1/2 cm große Stücke schneiden. Brotstücke in heißem Öl goldgelb backen, dabei öfter schwenken. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Suppe mit Salz, Pfeffer, zerdrücktem Knoblauch und Zitronensaft würzen, vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer pürieren. Zucchini und Thymian einrühren und die Suppe nochmals kurz aufkochen. Suppe in vorgewärmte Teller schöpfen.

Tipps zum Rezept

Mit Dille und Brotstücken bestreut servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zucchinisuppe

ZUCCHINISUPPE

Gerade an heißen Sommertagen können sie mit dem Rezept für eine leichte Zucchinisuppe punkten.

Lauchcremesuppe

LAUCHCREMESUPPE

Für Suppenliebhaber schmeckt die Lauchcremesuppe köstlich. Dieses Rezept ist eine tolle Suppenvariation.

Broccolicremesuppe

BROCCOLICREMESUPPE

Eine Suppe wärmt und schmeckt immer köstlich. Die Broccolicremesuppe ist wunderbar cremig. Das Rezept wird mit Crème-fraiche verfeinert.

Kartoffelcremesuppe

KARTOFFELCREMESUPPE

Dieses Rezept eignet sich als herzhafte Vorspeise. Die würzige Kartoffelcremesuppe begeistert die ganze Familie und bringt viel Energie.

Schnelle Broccolicremesuppe

SCHNELLE BROCCOLICREMESUPPE

Wer eine einfache und köstliche Suppe kochen möchte, ist bei diesem Rezept schnelle Broccolicremesuppe genau richtig. Schmecken tut sie auch noch.

Karfiolcremesuppe

KARFIOLCREMESUPPE

Dieses Rezept wird mit Weißwein abgelöscht und in Olivenöl mit den Karfiolröschen angeschwitzt. So entsteht eine köstliche Karfiolcremesuppe.

User Kommentare

alleswalzer
alleswalzer

Für eine Zucchinicremesuppe kann man auch die großen bereits ausgewachsenen Zucchinis verwenden. Für andere Speisen wie pannierte Zucchinischeiben, sind die kleineren noch nicht ganz reifen viel besser.

Auf Kommentar antworten

Anna-111
Anna-111

Das Rezept für die Zucchinicremesuppe klingt auch interessant, hab noch nie Walnüsse dazu gegessen, passt sicher auch gut.

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

genau das gleiche dachte ich mir auch, finde es aber interessant und werde es mal mit einem Teller probieren.

Auf Kommentar antworten

gabili
gabili

Zucchinicremesuppe gibt es bei uns in der Familie öfters .
Jetzt wenn dann wieder die eigenen Zucchini aus dem Garten kommen noch öfters.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Die Croutons aus toastbrot röste ich lieber mit echter Butter. Das macht einen ganz feinen und leckeren Geschmack.

Auf Kommentar antworten

erdbeerli_
erdbeerli_

Ich mache meine Croutons gerne selbst aus Semmelwürfeln. Diese röste ich in einer Pfanne mit etwas Öl und Knoblauch an.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich habe noch Zucchini vom eigenen Garten eingefroren. Den werde ich gleich mal zu einer leckeren Cremesuppe verarbeiten.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE