Zucchinirisotto

Das köstliche Zucchinirisotto sollte in der Zucchinizeit nicht am Tisch fehlen. Dieses Rezept müssen Sie ausprobieren.

Zucchinirisotto

Bewertung: Ø 4,3 (1487 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Risottoreis
4 Stk Zucchini (mittelgroß)
2 Stk Zwiebeln
3 EL Öl
1 Prise Salz und Pfeffer
2 EL Butter
600 ml Gemüsebrühe
500 ml Weißwein
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und Zucchini, Zwiebeln und Risottoreis 10 Minuten glasig dünsten.
  3. Alles mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Anschließend die Gemüsebrühe eingießen und unter ständigem Rühren die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze einkochen lassen.
  4. Sobald der Reis bissfest ist die Butter unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Risotto alla Milanese

RISOTTO ALLA MILANESE

Das Risotto alla Milanese kommt nach Mailänder Art. Dabei darf natürlich der Safran nicht fehlen. Ein geschmacklich tolles Rezept.

Bärlauchrisotto

BÄRLAUCHRISOTTO

Von dem Bärlauchrisotto werden Ihre Gäste begeistert sein. Dieses Rezept eignet sich sowohl als Hauptspeise, Beilage oder Vorspeise.

Risotto mit Pilzen

RISOTTO MIT PILZEN

Das Rezept vom Risotto mit Pilzen schmeckt am besten mit Steinpilzen, die sie selbst gefunden haben.

Tomatenrisotto mit Shrimps

TOMATENRISOTTO MIT SHRIMPS

Ein tolles Gericht ist ein Tomatenrisotto mit Shrimps. Das Rezept bringt Abwechslung und ist einfach Großartig.

Fischrisotto

FISCHRISOTTO

Das vegetarische Fischrisotto schmeckt würzig und lecker. Das Rezept gelingt garantiert und begeistert alle Fischliebhaber.

Safranrisotto

SAFRANRISOTTO

Hier ein Rezept für eine vegetarische Köstlichkeit, die auch Kochanfängern gelingt. Ein köstliches Safranrisotto schmeckt zart und würzig.

User Kommentare

metaris
metaris

Endlich einmal ein Risotto mit ausreichend Weißwein - ich muss bei fast jedem Rezept die angegebene Menge mindestens verdoppelt :)

Auf Kommentar antworten

Cosmo2903
Cosmo2903

Kleiner Tipp: zum Schluss etwas Feta drunter rühren. Perfekt :)

Auf Kommentar antworten

abirgit
abirgit

Ich habe vorige Woche in einem Restaurant ein Zucchinirisotto gegessen und es war so köstlich. Dieses werde ich auf jeden Fall probieren. Danke für den Tipp mit dem Feta

Auf Kommentar antworten

Pfalzmountin
Pfalzmountin

Schmeckt gut - hab die Hälfte für 2 Personen gemacht - davon werden auch 3-4 Personen satt. Hab auch einen 1/4 l Wein verwendet - einkochen lassen - kein Problem.

Auf Kommentar antworten

-michi-
-michi-

Der Tip mit dem Feta ist super!

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

ich habe dieses Zucchinirisotto vorige Woche als Abendessen zubereitet ,ich kann nur sagen "KÖSTLICH".

Auf Kommentar antworten

badangelina
badangelina

Danke fürs das leckere Rezept! :) Endlich mal ein Gericht mit Zucchini, das auch mir schmeckt!!!! Und schnell zubereitet ist es auch!

Auf Kommentar antworten

Rinaldo
Rinaldo

Bedaure, aber Zucchini - wie auch immer - ohne "Knofl" sind für mich einfach unvorstellbar und wenn dann ingesamt nur eine Prise - wieviel ist das ? 1/4 oder 1/8 Teelöffel oder noch weniger ? in den Risotto kommt, dann schmeckt er garantiert langweilig und die Zucchini nach nichts. Kann ja jeder salzen so viel er will, wird man darauf antworten, viel ist nicht gesund - das wissen wir alle - aber fast nichts ist einfach zu wenig.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

aber 500 ml weißwein finde ich schon sehr viel. ich hab noch einen rest weißwein vom wochenende und werde den heute im risotto verkochen. in der fastenzeit mache ich risotto sogar ohne wein - schmeckt auch :)

Auf Kommentar antworten

Tinkerbell
Tinkerbell

Machte das Risotto mit Dinkelreis. Zum Schluss einen kleinen Löffel Sauerrahm portionsweise, Sehr lecker :)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE