Bärlauchrisotto

Von dem Bärlauchrisotto werden Ihre Gäste begeistert sein. Dieses Rezept eignet sich sowohl als Hauptspeise, Beilage oder Vorspeise.

Bärlauchrisotto

Bewertung: Ø 4,5 (1043 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Reis, Risottoreis
3 Stk Zwiebel, klein
2 EL Olivenöl
250 ml Weißwein
1.5 l Hühnersuppe
3 EL Parmesan (gerieben)
2 Bund Bärlauch
50 g Butter
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel glasig anschwitzen, Reis einrühren und mitanschwitzen. Mit Wein ablöschen, ständig rühren bis fast mehr keine Flüssigkeit ist.
  2. Suppe beigeben, rühren bis die Flüssigkeit aufgesogen ist und der Reis eine cremige Konsistenz hat.
  3. Zuletzt Parmesan und Butter einrühren, Bärlauch unterheben und nur kurz etwas zusammen fallen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schnelles Kürbisrisotto

SCHNELLES KÜRBISRISOTTO

Das schnelle Kürbisrisotto ist nicht nur gesund, sondern auch wunderbar cremig und schmackhaft. Das ideale Rezept, wenn es einmal schnell gehen soll.

Gemüserisotto

GEMÜSERISOTTO

Ein Gemüserisotto bringt Abwechslung in unseren Speiseplan und kann nach Lust und Laune als Hauptgericht oder Beilage serviert werden.

Spinatrisotto

SPINATRISOTTO

Ein würziges und köstliches Gericht zaubern Sie mit diesem Rezept. Das Spinatrisotto ist gesund und gelingt garantiert.

Rote Rüben Risotto

ROTE RÜBEN RISOTTO

Das Rote Rüben Risotto bringt richtig Farbe auf den Teller und im Geschmack einfach köstlich. Hier das Rezept zum Nachkochen, ideal im Winter.

Risotto alla Milanese

RISOTTO ALLA MILANESE

Das Risotto alla Milanese kommt nach Mailänder Art. Dabei darf natürlich der Safran nicht fehlen. Ein geschmacklich tolles Rezept.

Tomatenrisotto mit Shrimps

TOMATENRISOTTO MIT SHRIMPS

Ein tolles Gericht ist ein Tomatenrisotto mit Shrimps. Das Rezept bringt Abwechslung und ist einfach Großartig.

User Kommentare

martha
martha

Nachdem ich heute schon Bärlauch aus der Au geholt habe, gibts gleich zum Mittagessen das Bärlauch-Risotto.

Auf Kommentar antworten

AMMER
AMMER

Das muss ich unbedingt probieren. Das schaut sehr gut aus. Aber was soll es dazu noch geben ist ja eher eine Beilager oder?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

eigentlich ist es als geunde Hauptspeise gedacht. Natürlich passt es aber auch als Beilag zu kurzgebratenem Fleisch ;)

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

von der zutatenmenge her ist das schon eine hauptpeise, aber was hervorragend zum bärlauchristotto passt ist gebratenes saiblingsfilet...

Auf Kommentar antworten

Artelsmair
Artelsmair

Das hört sich doch wirklich gut an. Ich werde aber den Weißwein durch Wasser ersetzen. Den Alkohol Geruch mag ich nicht.

Auf Kommentar antworten

Artelsmair
Artelsmair

Herrlich so ein einfaches Bärlauch Risotto und natürlich auch als beilage besonders gut geeignet. Den Wein lasse ich weg.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

sieht sooo köstlich aus. der Geschmack vom Bärlauch ist jedoch so intensiv. Habe die zusätzlichen Bärlauchblätter oben drauf weg gelassen. Sehr gute Rezept.

Auf Kommentar antworten

Artelsmair
Artelsmair

Ein ausgezeichnetes Rezept. Als kleinen Tipp kann ich noch sagen das ich den Weißwein immer durch mehr Suppe ersetze.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich gebe auch noch eine Knoblauchzehe dazu, dann schmeckt es noch intensiver und auch etwas schärfer.

Auf Kommentar antworten

Artelsmair
Artelsmair

Die Hühnersuppe ist eine hervorragende Geschmacksrichtung bei dieser Variante. Den Weißwein habe ich ganz weggelassen.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Ein Bärlauchrisotto mache ich sehr gern in der Bärlauchzeit. Ich verwende aber nie Risotto Reis, sonder einfachen Rundkornreis.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Das Rezept ist sehr gut, verwende allerdings keinen Wein, sondern lieber Wasser mit selbstgemachte Gemüse Suppen Würze.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE