Zwiebelgulasch mediterran

Sehr pikant schmeckt dieses Zwiebelgulasch mediterran. Ein ausgefallenes Rezept, aber einfach zum Nachkochen.

Zwiebelgulasch mediterran

Bewertung: Ø 4,1 (15 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Tomaten
1 kg Zwiebel (klein)
3 EL Öl
1 kg Rindfleisch (ausgelöstes Hinteres)
4 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Salz und Pfeffer
375 ml Rotwein (trocken)
250 ml Tomatensaft
2 EL Essig
2 Stk Lorbeerblatt
1 TL Oregano
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gulasch Rezepte

Zeit

120 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
90 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das Zwiebelgulasch mediterran zuerst die Tomaten schälen und würfeln. Zwiebeln schälen und kreuzweise einschneiden. Öl in einem Topf erhitzen und das gewürfelte Fleisch darin anbraten. Das Fleisch wieder herausnehmen.
  2. Im Bratenrückstand gepressten Knoblauch und die ganzen Zwiebeln anbraten. Tomaten kurz mitdünsten. Fleisch wieder dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Rotwein, Essig und Tomatensaft mischen und das Fleisch damit ablöschen. Lorbeerblätter dazugeben und alles zugedeckt etwa 1 1/2 Stunden bei schwacher Hitze weich dünsten. Mit Oregano abschmecken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Ungarische Gulaschsuppe

UNGARISCHE GULASCHSUPPE

Das Rezept für eine Ungarische Gulaschsuppe ist sehr würzig, pikant, geschmackvoll in allen Noten und stellt eine herrliche Vorspeise und Hauptspeise.

Fisolengulasch

FISOLENGULASCH

Ein saftiges und würziges Fisolengulasch gelingt mit diesem Rezept. Die köstliche Hauptspeise wird allen schmecken.

Bohnengulasch

BOHNENGULASCH

Ein Bohnengulasch wird klassisch zu Weißbrot verzehrt.

Szegediner Gulasch

SZEGEDINER GULASCH

Das saftige Szegediner Gulasch bringt Kraft nach einem anstrengenden Tag. Ein tolles Rezept, das einfach zubereitet wird.

Gulasch-Suppe

GULASCH-SUPPE

Eine Gulasch-Suppe ist ein Hausmannskost Klassiker. Mit diesem Rezept werden Sie Ihre Familie überzeugen.

Szegediner Gulasch

SZEGEDINER GULASCH

Das Rezept für Szegediner Gulasch ist ein klassischer Krauteintopf und stammt ursprünglich aus Ungarn.

User Kommentare

MaryLou
MaryLou

Sehr ungewöhnliches schien mir die Zwiebeln nur zu vierteln, aber ich muss sagen dieses Gulasch schmeckt einwandfrei und der Rotwein passt auch gut ins Gericht. Beim anrichten war ich mir allerdings nicht ganz sicher, mit Zwiebel oder ohne, also bekam mein Mann auch Zwiebeln, ich nicht.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE