Asiatisch eingelegter Karfiol

Die exotischen Zutaten in diesem Rezept für Asiatisch eingelegter Karfiol machen es nicht nur köstlich, sondern auch gesund.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 3,6 (7 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Stk Karfiol
150 g Mini-Maiskolben (Glas)
4 Stk Knoblauchzehen
15 Stk Perlzwiebeln
5 Stk Chilischoten (rot)
12 Bl Thai-Basilikum
2 Stg Zitronengras
1 Stk Ingwerknolle
1 EL Salz
1 EL Rohrzucker
175 ml Weißweinessig
1 Stk Sternanis
500 ml Wasser

Zeit

65 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit 40 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Vorbereitend wird ein großes Einweckglas samt Deckel mit heißem Wasser gespült. Außerdem den Karfiol in kleine Röschen schneiden und gut waschen.
  2. Die Perlzwiebeln und Knoblauchzehen werden geschält und halbiert. Auch die Maiskolben aus dem Gals abtropfen lassen und der Länge nach halbieren. Die gewaschene Chilischoten und Basilikumblätter ganz lassen.
  3. Vom Zitronengras die äußeren Schichten entfernen und dann mit dem Ingwer in dünne Scheiben schneiden. Nun wird noch der Sud zum Kochen und Einlegen vorbereitet: Dazu Wasser mit Salz, Zucker und Essig zum kochen bringen.
  4. Wir beginnen mit den Zwiebeln und dem Zitronengras und kochen beides hintereinander für ca. 5 Minuten im Sud. Anschließend in einem großen Sieb abtropfen lassen. Als nächstes die Karfiolröschen darin bissfest garen und ebenfalls ins Sieb geben.
  5. Das Gemüse abwechselnd mit dem Basilikum und den Chilis in das Einmachglas schichten. Zum Sud kommt nun Sternanis und er wird nochmals aufgekocht. Dann sofort kochend ins vorbereitete Gals füllen, so dass das Gemüse gut bedeckt ist.
  6. In einem großen Topf das Glas mit so viel Wasser umgeben, bis es zu ca. drei Vierteln darin steht. Dann bei ungefähr 80°C für 25 Minuten einkochen. Im Topf das Glas auskühlen lassen und es ist anschließend zum einlagern bereit.

Nährwert pro Portion

kcal
818
Fett
4,62 g
Eiweiß
31,01 g
Kohlenhydrate
147,20 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

nasi-goreng.jpg

NASI GORENG

Hähnchenfleisch, Garnelen und Reis. Alle was ein richtiges Nasi Goreng braucht ist in diesem Rezept enthalten.

krabbenchips.jpg

KRABBENCHIPS

Krabbenchips selber zu machen ist recht aufwendig. Wer es versuchen will, sollte sich an diesem Rezept probieren.

thaicurry.jpg

THAICURRY

Currypaste, Zitronengras und viele gute Zutaten machen das Thaicurry nach diesem Rezept zu einem Geschmackserlebnis.

asiatische-reispfanne.jpg

ASIATISCHE REISPFANNE

Köstlicher Reis und frisches Gemüse, vegetarisch kann so köstlich sein; mit dem Rezept für "Asiatische Reispfanne".

glasnudelpfanne.jpg

GLASNUDELPFANNE

Herlich einfach und köstlich ist eine Glasnudelpfanne. Das Rezept sorgt für Abwechslung und garantiert eine genußvolle Speise.

huehnercurry-mit-basmatireis.jpg

HÜHNERCURRY MIT BASMATIREIS

Ein Klassiker unter den Currys, das Hühnercurry mit Basmatireis für zwischendurch. Das Rezept für Curryfans.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

6 Grad in der Früh

am 29.05.2022 09:17 von Limone

Maultaschen

am 29.05.2022 08:53 von Ullis

Schönen Sonntag

am 29.05.2022 07:32 von Silviatempelmayr

Las Vegas geht das Wasser aus

am 29.05.2022 07:11 von Pesu07

Romy Schneider 40. Todestag

am 29.05.2022 07:02 von Pesu07