Bäuerliches Reisfleisch

Das bäuerliche Reisfleisch, verfeinert mit Speck, ist ein altes Rezept aus der Hausmanns-Küche.

baeuerliches-reisfleisch.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,0 (94 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Schweinefleisch
140 g Speck
3 Stk Zwiebel
3 EL Essig
1 EL Paprikapulver
3 Stk Paprika
2 EL Tomatenmark
2 Stk Knoblauchzehen
4 Stk Essiggurkerl
1 EL Kümmel
300 g Reis
0.5 l Rindsuppe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zeit

80 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 50 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zunächst die Zwiebel und Knoblauch fein hacken und den Speck in Würfel schneiden. Die Paprika waschen und wie das Schweinefleisch in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Dann die Essiggurkerl waschen und feinnudelig schneiden.
  2. Danach wird der Speck mit den gehackten Zwiebeln glasig angeröstet, mit Paprika gewürzt und mit Essig abgelöscht.
  3. Nun das Tomatenmark, den Kümmel, Salz und Pfeffer beigeben und schließlich das Fleisch und die Paprika hinzugeben und alles ca. 20 Minuten dünsten lassen.
  4. Den trockenen Reis sowie die Essiggurkerl hinzufügen, mit der Rindssuppe aufgießen und nochmals für ca. 20 Minuten dünsten.
  5. Das Reisfleisch frisch und noch heiß servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
747
Fett
32,09 g
Eiweiß
39,23 g
Kohlenhydrate
71,27 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

zwiebelrostbraten.jpg

ZWIEBELROSTBRATEN

Ein Zwiebelrostbraten ist ein klassisches, traditionelles Gericht, das zu Kartoffeln angeboten wird.

tiroler-groestl.jpg

TIROLER GRÖSTL

Dieser Hausmannskostklassiker ist ein herzhaftes Rezept mit Rindfleisch, Kartoffeln, Zwiebeln und Spiegeleiern. Lassen Sie es sich schmecken.

grenadiermarsch.jpg

GRENADIERMARSCH

Grenadiermarsch ist das perfekte Rezept, um Essensreste vom Vortag zu verwerten. Fleisch- oder Wurstreste werden mit Nudeln und Kartoffeln gebraten.

beuschel.jpg

BEUSCHEL

Ein Gericht wie Beuschel ist eine österreichische Hausmannskost. Das Rezept Beuschel oder Beuschl ist die Kalbslunge, eine Delikatesse.

kaerntner-kasnudeln.jpg

KÄRNTNER KASNUDELN

Kärntner Kasnudeln sind eigentlich kleine runde Teigkrapfen. Gefüllt werden sie in diesem Rezept mit einer Topfen-Erdäpfel-Fülle.

schlutzkrapfen.jpg

SCHLUTZKRAPFEN

Das traditionelle Tiroler Schlutzkrapfen Rezept wird mit Parmesan und Schnittlauch bestreut und serviert.

User Kommentare

martha

Sehr gutes Rezept. Wir bestreuen das Reisfleisch noch mit etwas geriebenen Käse und mit frisch gehackter Petersilie.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Buffets und verzierte Speisen

am 15.06.2021 23:23 von Thanya

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111