Blattspinat-Hirse-Auflauf

Vegetarisch genießen geht ganz einfach mit dem Rezept für Blattspinat-Hirse-Auflauf.

Blattspinat-Hirse-Auflauf

Bewertung: Ø 4,3 (52 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Pk Blattspinat, tiefgekühlt
1 Becher Sauerrahm
0.25 kg Paradeiser
1 Tasse Goldhirse
0.5 l Schafmilch
3 Stk Knoblauchzehen
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
2 EL Butter
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Auflauf Rezepte

Zeit

75 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Das Backrohr bei 180 ℃ Umluft vorheizen. Den Blattspinat auftauen lassen und mit Sauerrahm vermengt in eine gefettete Form geben.
  2. Paradeiser in mundgerecht Stück schneiden und darauf verteilen, dann Goldhirse darüber streuen.
  3. Nun Knoblauch hacken und mit Milch vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat gewürzt in die Form gießen und 1 Stunde backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfel-Reisauflauf

APFEL-REISAUFLAUF

Wenn Sie auf der Suche nach einer tollen Süßspeise sind, ist das Rezept für diesen Apfel-Reisauflauf genau das Richtige für Sie.

Apfel-Reisauflauf

APFEL-REISAUFLAUF

Ein Apfel-Reisauflauf ist eine schöne und vollwertige Nachspeise. Das Rezept, dass einem den Gaumen versüßt.

Gemüseauflauf mit Käse

GEMÜSEAUFLAUF MIT KÄSE

Von diesem köstlichen Gemüseauflauf mit Käse können Sie einfach nicht genug bekommen. Bei diesem leichten Rezept können Sie gerne zugreifen.

Reisauflauf

REISAUFLAUF

Ein Reisauflauf kann mit frischen Früchten verfeinert werden. Das Rezept wird mit Vanille zum Hochgenuss.

Schinkenauflauf

SCHINKENAUFLAUF

Ein klassisches Gericht, das immer wieder alle begeistert gelingt mit diesem Rezept. Der würzige Schinkenauflauf schmeckt der ganzen Familie.

User Kommentare

martha
martha

Da Schafmilch mir nicht schmeckt habe ich diese durch normale Milch (Kuhmilch) ersetzt und das Gericht ist auch geschmacklich sehr gut angekommen. Im Frühjahr werde ich dieses mal mit Bärlauch probieren.

Auf Kommentar antworten

Monika1
Monika1

Das ist ja schon eine Augenweide :-) ! Bei den Zutaten läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Ich muss es unbedingt einmal ausprobieren. Danke für das Rezept !

Auf Kommentar antworten

Melaniep
Melaniep

Bei uns wächst der Spinat gerade so schön, mit frischem Spinat ist es sicher nich mal besser. Statt Dchafmilch kann man vermutlich auch normale nehmen, Schaf mag nicht jeder.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE