Gans gefüllt

Eine gefüllte Gans wird gern an besonderen Anlässen zubereitet. Hier ein Rezept für eine einzigartige Hauptspeise.

Gans gefüllt

Bewertung: Ø 3,9 (307 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Gans (küchenfertig ca. 5 kg)
1 Stk Orangenabrieb (Gewürz)
1 EL Pfeffer (grob geschrotet, bunt)
1 EL Paprikapulver (Gewürz)
1 EL Selleriesalz (Gewürz)
500 ml Gemüsebrühe
300 ml Orangensaft frisch gepresst
3 EL Stärke (in etwas Wasser angerührt)

Zutaten für die Fülle

800 g Äpfel
2 Stk Zwiebeln
1 EL Majoran
1 TL Salz
3 Schb Orange
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gansl Rezepte

Zeit

210 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
180 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Apfel schälen, vom Kerngehaüse befreien, vierteln und in Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und grob zerkleinern. Apfel- und Zwiebelstücke mit Majoran und Salz vermengen, die Gans damit füllen und die Gans mit Bindfaden verschließen.
  2. Orangenabrieb mit Selleriesalz, Pfeffer und Paprikapulver vermengen und die Gans damit einreiben.
  3. Die Gans in einen Bräter geben, die Gemüsebrühe angießen und ohne Deckel bei 200°C in den vorgeheizten Backofen geben. Nach 30 Minuten auf 160°C zurückstellen.
  4. Nach weiteren 2,5 Stunden, die Gans aus dem Ofen nehmen, Fett abschöpfen und die Gans umdrehen, eventuell Wasser ergänzen.
  5. Die Gans wieder in den Ofen geben und weitere 2-2,5 Stunden bei 120°C garen.
  6. Die Gans aus dem Bräter nehmen und auf den Grillrost geben, eine Fettpfanne unterschieben und einige Minuten übergrillen.
  7. Inzwischen den Bratensatz kochen, durch ein Sieb in einen Kochtopf geben. Überschüssiges Fett nocheinmal mit einer kleinen Kelle abschöpfen, Den Orangensaft zufügen, abschmecken und mit der in etwas Wasser angerührten Stärke binden.

Tipps zum Rezept

Die Gans auf eine Servierplatte geben und wenn man mag mit Orangenscheiben garnieren und mit der Soße servieren. Als Beilage eignen sich Kartoffelknödel und Blaukraut.

ÄHNLICHE REZEPTE

Martinigans

MARTINIGANS

Eine raffinierte Martinigans kommt natürlich am Martinitag auf den Tisch. Knusprig und gut, für die ganze Familie.

Gänsebraten aus dem Ofen

GÄNSEBRATEN AUS DEM OFEN

Die lange Zubereitungszeit lohnt sich beim Gänsebraten aus dem Ofen. Dank der langsamen Garmethode wird die Gans knusprig und lecker.

Gans

GANS

Das Rezept für eine knusprige Gans wird oftmals in der Martini- bzw. Weihnachtszeit serviert.

User Kommentare

ChristineKlotz
ChristineKlotz

Das dieses Rezept eigentlich ganz einfach klingt, habe ich heute erstmals eine Gans ausprobiert. Diese ist nun im Ofen. Sind schon sehr gespannt ob wir dies auch so lecker hinkriegen wie es am Foto ausschaut. Mahlzeit.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE