Kartoffelschmarren

Ein Kartoffelschmarren ist ein sehr einfaches Rezept, wobei die Kartoffeln geschnitten und in Fett ausgebacken werden.

Kartoffelschmarren

Bewertung: Ø 4,0 (204 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

50 g Fett
0.75 kg Kartoffeln
1 TL Salz
1 Stk kleine Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln kochen, noch heiß schälen und zerstampfen. Das Fett erhitzten und die Kartoffeln dazu geben.
  2. Nun braten und die gestampften Kartoffeln immer wieder mit zwei Löffeln "zerreissen". Mit Buttermilch oder Rahmsuppe servieren.

Tipps zum Rezept

Wer möchte kann sie auch salzen und unter häufigem umrühren ganz leicht in Zwiebel und Öl anrösten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffel-Kroketten

KARTOFFEL-KROKETTEN

Kartoffel-Kroketten passen sehr gut zu klassischen Hauptspeisen oder zu gegrilltem Fleisch.

Kartoffellaibchen

KARTOFFELLAIBCHEN

Die tollen Kartoffellaibchen sind ein sehr beliebtes Gericht. Dieses Rezept ist einfach köstlich und sehr leicht zu bereiten.

Erdäpfelschmarrn

ERDÄPFELSCHMARRN

Ein Rezept aus Omas Küche, ist ein Erdäpfelschmarrn. Zum dazutrinken kann Buttermilch oder Milch gereicht werden.

Bratkartoffeln

BRATKARTOFFELN

Bratkartoffeln passen zu zahlreichen Gerichten und als Beilage und sehr beliebt. Ein Rezept das individuell angepasst werden kann.

Erdäpfelpuffer

ERDÄPFELPUFFER

Erdäpfelpuffer sind eine klassische und traditionelle Beilage. Aber auch als Hauptspeise mit Dip-Sauce oder grünem Salat grandios.

Ofenkartoffel mit Sauerrahm

OFENKARTOFFEL MIT SAUERRAHM

Diese Ofenkartoffel mit Sauerrahm werden mit Speck, Eierschwammerl und Sauerrahm zu einem absolut genialn Rezept.

User Kommentare

dr_kai_mueller
dr_kai_mueller

"Tipps zum Rezept

"Wer möchte, kann sie auch salzen und unter häufigem umrühren ganz leicht in Zwiebel und Öl anrösten."

Das 'ganz leicht' Anrösten kann ruhig etwas stärker ausfallen. Dann einen Hollerröster dazu - Genuss pur.
0

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Bei uns heißen die auch geröstete Kartoffeln, sehr wichtig ist aber sie schön bräunen zu lassen und heiß zu rösten.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Du meinst wohl die Zwiebel anrösten oder was machst du sonst damit. Kartoffelschmarrn gibt es bei uns zu den bratwürsteln.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Warum sind diese Kartoffel so unnatürlich gelb, ist da etwas dabei, was nicht angeführt ist, z.B. Kurkuma?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Nein, das ist nur Belichtung wie sie gerade fällt. Nicht mehr enthalten als angegeben.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE