Kürbis Chutney mit Ingwer

Dieses Kürbis Chutney mit Ingwer ist eine würzige Sauce, die perfekt zu gegrilltem Fleisch und auch Gemüse passt. Ein simples Rezept!

Kürbis Chutney mit Ingwer

Bewertung: Ø 4,4 (276 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

1 kg Kürbis
0.5 Stk Zwiebel
2.5 Stk Knoblauchzehe
40 g Ingwer
2 Stk Chilischoten (rot)
2 EL Öl
100 g Rosinen
200 g Zucker
300 ml Wasser
300 ml Weißweinessig
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Chutney Rezepte

Zeit

35 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für unser Kürbis Chutney mit Ingwer zunächst den Kürbis schälen und dann das Fleisch fein raspeln. Die Zwiebel und Knoblauchzehen, schälen und fein hacken. Den Ingwer ebenso schälen und dann fein reiben. Die roten Chilischoten längs halbieren, entkernen und fein hacken.
  2. Nun alles bis auf den Kürbis in einem heißen Topf mit dem Öl anschwitzen. Sobald es eine leichte Farbe bekommen hat, den Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Mit dem Essig und 300 Milliliter Wasser ablöschen und aufkochen lassen. Jetzt Den Kürbis und die Rosinen dazugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Zu guter Letzt Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in sterile Gläser füllen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zucchinichutney

ZUCCHINICHUTNEY

Eine himmlische Beilage bereiten Sie mit folgendem Rezept rasch zu. Das Zucchinichutney schmeckt würzig und saftig.

Feigenchutney

FEIGENCHUTNEY

Das Feigenchutney passt zu Käse und gegrilltem Fleisch. Für dieses köstliche Rezept verwenden sie frische Früchte.

Birnen-Zwiebel-Chutney

BIRNEN-ZWIEBEL-CHUTNEY

Das Birnen-Zwiebel-Chutney passt gut zu kaltem Schweinebraten. Dieses Rezept ist ein Geheimtipp.

Zwetschkenchutney

ZWETSCHKENCHUTNEY

Mit dem Rezept für Zwetschkenchutney kann man die köstlichen Früchte haltbar machen und zu Fleisch und Geflügel genießen.

Tomaten Chutney

TOMATEN CHUTNEY

Das Tomaten Chutney schmeckt würzig und gut. Hier ein einfaches Rezept das garantiert gelingt.

User Kommentare

Pesu07
Pesu07

Da wir Chutney sehr gerne zu Gegrilltem essen, habe ich dieses auch ausprobiert. Wobei ich bei diesem Chutney noch Äpfelstücke reingegeben habe.

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

im Rezepz sind 2 x 1/2 Zwiebel angegeben. Was man mit der einen halben Zwiebel macht ist klar. Aber was ist mit der zweiten Hälfte?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja, eine Zwiebelhälfte war wohl zuviel. Ist nun in der Zutatenliste geändert. Danke für den Hinweis

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE