Mango

Die Mango ist eine außerordentlich gesunde Frucht, die den Genießer nicht nur mit vielen Vitaminen versorgt, sondern ihn gleichzeitig auch noch beim Abnehmen unterstützt.

Mango geschnitten Wenn Mango schneller reifen soll, kann man sie mit Äpfel lagern. (Foto by: © bit24 / fotolia.com)

Mehr als 1.000 Mangosorten werden weltweit angebaut. Ihr Aussehen ist unterschiedlich. Die Früchte, die bei uns im Handel verkauft werden, haben meist eine grünlich-rote bis violette Schale.

Tipp: Schwarze Punkte auf der Schale lassen auf die Vollreife der Frucht schließen.

Mangos haben ein gelbes oder oranges Fruchtfleisch und schmecken sehr süß und fruchtig. In der Mitte des Fruchtfleisches befindet sich ein Kern. Auch die Größe der Mangosorten variiert sehr stark; ein Gewicht von bis zu 2 kg ist möglich.

Info: Aus den Samen der Frucht wird Mangokernöl bzw. Mangobutter hergestellt. Dieses Öl wird oft auch zur Herstellung von Schokolade genutzt.

Herkunft

Man geht davon aus, dass die Mango ursprünglich vom Himalaya stammt. Es ist anzunehmen, dass sie schon seit rund 4.000 Jahren in Indien angebaut wird. In Südchina und Malaysia ist sie ebenfalls zuhause.

Heute sind die größten Mangoproduzenten neben Indien auch China, Mexiko, Thailand, Indonesien, Pakistan sowie Nigeria und die Philippinen.

Mango Infografik Foto GuteKueche.at

Saison

Die Früchte haben in den meisten Anbauländern das ganze Jahr über Saison, weshalb sie auch bei uns das ganze Jahr über angeboten werden.

Geschmack

Die Mango hat einen ähnlichen Geschmack wie ein Pfirsich, allerdings oft nicht so intensiv. Sie hat einen exotischen Beigeschmack und kann eine süßliche bis säuerliche Note besitzen. Dies hängt davon ab, welche Sorte man verzehrt. Mangos schmecken sehr saftig und sind daher die perfekte Erfrischung für den Sommer.

Aufbewahrung/Haltbarkeit

Mangos werden geerntet, wenn sie noch nicht reif sind, da sie sonst nicht transportiert werden könnten.

Info: Die Farbe der Schale sagt im Normalfall nichts über die Reife der Frucht aus.

Tipp: Wie reif eine Mango ist, kann man am einfachsten überprüfen, indem man einen leichten Druck auf die Schale ausübt. Gibt sie leicht nach, ist sie halbreif. Außerdem duftet sie fein und süßlich.

Hat man eine unreife Frucht gekauft, kann man diese bei Zimmertemperatur nachreifen lassen.

Werden Mangos im Kühlschrank aufbewahrt, verlieren sie oft ihren Geschmack. Ist eine Mango reif, sollte sie schnell (innerhalb von 2 Tagen) gegessen werden, da der Gärungsprozess schnell beginnt.

Joghurt mit Mango In Kombination mit frischem Joghurt schmeckt die Mango unbeschreiblich. (Foto by: © denio109 / fotolia.com)

Verwendung in der Küche

Mango aufschneiden:

  1. Eine Mango wird der Länge nach durchgeschnitten, bis man auf den Kern stößt.
  2. Anschließend muss der Kern ausgelöst werden, beispielsweise mit einem Löffel.
  3. Das Fruchtfleisch wird dann karoartig eingeschnitten und zwar so tief, bis die Messerklinge an die Schale stößt – sie wird aber nicht durchschnitten.
  4. Wenn man jetzt die Schale nach außen biegt, lassen sich die Mangostücke einfach mit dem Messer von der Schale ablösen.

Linktipp: Wie isst man eine Mango?

  • Mangos eignen sich für alle Gerichte, in denen typischerweise exotische Obstsorten verwendet werden - zum Beispiel Tandoori-Hähnchen, Kokos-Curry, usw.
  • Hervorragend eigenen sich die Füchte auch zum Einkochen, für Chutneys oder auch Marmelade.
  • Gut harmoniert die Frucht auch mit Rucola oder Chicorée.
  • Auch in getrockneten Snacks und Müslis passt das süße, saftige Fruchtfleisch wunderbar.

Ein paar Rezept Empfehlungen:

Auch für Cocktails und andere erfrischende Getränke ist die Frucht sehr beliebt. Ein berühmtes exotisches Getränk ist beispielsweise das indische Mango-Lassi.

Unsere Rezept Empfehlungen:

Nährwert/Wirkstoffe

  • Die Frucht beinhaltet besonders viel Vitamin A, aber auch die Vitamine B, C und E.
  • Die Mango fördert die Verdauung und wirkt entwässernd. Deshalb wird sie gerne im Rahmen der Gewichtsreduzierung eingesetzt.
  • Die Mango kann allerdings auch leicht abführend wirken, wenn viel davon gegessen wird.
  • Die Frucht ist reich an Beta-Carotin, welches für die Zellerneuerung der Haut zuständig ist.
  • Zusätzlich ist sie auch reich an Kalium, Magnesium und Kalzium.

Info: 100 g Mango enthalten durchschnittlich 56 kcal, 12,5 g Kohlenhydrate, 0,6 g Eiweiß und 0,3 g Fett.


Bewertung: Ø 4,0 (46 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

flambierte-mangos.jpg

FLAMBIERTE MANGOS

Ein köstliches süßes Rezept, das vor dem Servieren mit Rum übergossen und angezündet wird. Wirklich köstlich diese Flambierten Mangos.

mango-beerenkompott.jpg

MANGO-BEERENKOMPOTT

Das Mango-Beerenkompott kann man pur oder auch als Beilage genießen. Dieses süße Rezept wird mit Orangensaft verfeinert.

mangocreme.jpg

MANGOCREME

Eine Mangocreme schmeckt herrlich frisch und passt perfekt in den Sommer.

erdbeer-mango-konfituere.jpg

ERDBEER-MANGO-KONFITÜRE

Eine Erdbeer-Mango-Konfitüre verfügt über einen fruchtigen, leichten Geschmack und passt hervorragend in den Sommer.

Rezepte

MANGO-MOUSSE

Dieses überragende Dessert-Rezept für ein Mango-Mousse schmeckt fruchtig lecker.

tropic-muffins.jpg

TROPIC-MUFFINS

Ein wahrer Genuss sind diese Tropic-Muffins. Hier ein tolles, außergewöhnliches Rezept.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare

Pesu07

Das ist eine der wenigen Früchte, die ich kaum kaufe. Zu einem fruchtigen Obstsalat gebe ich sie gelegentlich dazu.

Auf Kommentar antworten

Paradeis

Wir essen bzw. verarbeiten gelegentlich Mangos. Leider bekommt man bei uns eher selten eine wirklich gute Frucht so wie wir den Geschmack von frischen Mangos vom Urlaub aus Ländern beim indischen Ozean kennen.

Auf Kommentar antworten