Rinderfilet mit Kräuterkruste

Einfach genießen mit dem Rezept für Rinderfilet mit Kräuterkruste!

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,6 (8 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stk Dotter
2 Stk Rinderfilets
450 g grüne Bohnen
270 g Erdäpfel, speckig
220 ml Rinderfond
150 g braune Champignons
1 Stk gelbe Zwiebel
6 EL Schlagobers
6 EL Schlagobers
2 Stk Schalotten
4 EL Bratöl
1 EL Butterschmalz
10 g Weißbrot
2 Stk Petersilstiele

Benötigte Küchenutensilien

Backblech Spritzbeutel

Zeit

45 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Erdäpfel in reichlich Wasser weichkochen, das dauert je nach Größe der Erdäpfel etwa 20 bis 25 Minuten.
  2. In der Zwischenzeit Bohnen putzen, Brot zerbröseln und Pilze bzw. Zwiebel hacken. Petersilie ebenfalls hacken. Zwiebel in etwas Öl anrösten und Pilze mitbraten, dann Petersilie und Brösel hinzugeben und nach etwas braten mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Nun die Erdäpfel abgießen und geschält pressen. Einen Dotter und die Hälfte der Butter einmengen und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Backrohr bei 160 °C Umluft vorheizen.
  4. Filets abspülen und trocken tupfen, dann im restlichen Öl beidseitig scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer gewürzt in eine ofenfeste Form geben. Mit der Pilz-Brot-Mischung bestreichen und die Form auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  5. Jetzt die Erdäpfelmasse, am besten mithilfe eines Spritzbeutels, in 4 Portionen auf das restliche Backblech verteilen, zum Beispiel in Herzform. Nun restlichen Dotter mit einem Esslöffel Schlagobers verquirlen und die Erdäpfeln bepinseln, dann alles etwa 12 bis 15 Minuten im Ofen backen.
  6. Währenddessen die Bohnen in reichlich Salzwasser 12 bis 15 Minuten blanchieren, Schalotten würfeln. Restliche Butter erhitzen und Schalotten darin anbraten, die fertigen Bohnen abgegossen hinzugeben.
  7. Abschließend den Bratendes der Filets erhitzen und mit Fonds und restlichem Schlagobers ergänzt aufkochen. Mit etwas Mehl oder Stärke binden und etwas köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Filets und Erdäpfeln servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
1.174
Fett
72,81 g
Eiweiß
37,59 g
Kohlenhydrate
59,46 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Rindsrouladen in Rotweinsauce

GEFÜLLTE RINDSROULADEN IN ROTWEINSAUCE

Die gefüllten Rindsrouladen in Rotweinsauce ergeben ein herzhaftes, festliches Gericht. Dieses Rezept für Rinderrouladen ist schnell zubereitet.

rindsschnitzel-mit-karotten-und-zwiebeln.jpg

RINDSSCHNITZEL MIT KAROTTEN UND ZWIEBELN

Wer Rindsschnitzel mit Karotten und Zwiebeln schon mal probiert hat, wird begeistert sein. Ein Rezept zum Verlieben.

filet-wellington.jpg

FILET WELLINGTON

Das Filet Wellington wird aus zartem, gewürztem Rinderfilet zubereitet. Zusätzlich wird das Rezept mit Champignons verfeinert.

geschmorter-zwiebelrostbraten.jpg

GESCHMORTER ZWIEBELROSTBRATEN

Ein köstlicher geschmorter Zwiebelrostbraten ist mit diesem Rezept einfach gemacht. Die Zwiebel verfeinern dieses köstliche Gericht exzellent.

rindsschnitzel-in-rotweinsauce.jpg

RINDSSCHNITZEL IN ROTWEINSAUCE

Ein exquisites Rezept sind Rindsschnitzel in Rotweinsauce. Ihre Gäste werden begeistert sein, den durch den Wein wird das Gericht vorzüglich.

saftiges-beiried.jpg

SAFTIGES BEIRIED

Saftiges Beiried ist ein klassisch wienerisches Rezept und geht ganz einfach. Ein tolles Gericht für das Familienessen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Verlängertes Wochenende

am 25.05.2022 07:43 von littlePanda

Tag des Weines

am 25.05.2022 07:12 von Silviatempelmayr

Narzissen blühen nicht mehr

am 25.05.2022 04:54 von snakeeleven