Rinderschnitzel-Allerlei

Genau das Richtige für den Sonntag ist das Rinderschnitzel-Allerlei. Ihre Lieben werden von dem tollen Rezept begeistert sein.

Rinderschnitzel-Allerlei Foto svariophoto / Depositphotos.com

Bewertung: Ø 4,5 (46 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 TL Butter
2 EL Erbsen (TK)
1 Stk große Zwiebel (gelbe)
2 Stk Knoblauchzehen
1 EL Mehl
1 Prise Muskatnuss, gerieben
2 EL Olivenöl
500 g Rindsschnitzelfleisch
0.25 l Rindsuppe
0.25 l Rotwein
1 Prise Thymianpulver
1 Stk Karotte, gerieben
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zutaten für das Kartoffelpürree

1 kg Kartoffeln (mehlig)
200 ml Schlagobers
1 Prise Salz
0.5 EL Butter
50 ml Milch
1 Prise Muskatnuss, gerieben

Benötigte Küchenutensilien

Pürierstab - Stabmixer

Zeit

60 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 40 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Rindfleisch kurz mit kaltem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und feinwürfelig schneiden. Knoblauchzehen schälen und feinblättrig schneiden.
  2. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Butter zufügen. Zwiebel darin glasig andünsten, Knoblauch zufügen und gut durchrühren.
  3. Nun das Rindfleisch mit Mehl bestäuben und in die Pfanne geben, scharf anbraten, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Thymian würzen, mit Rotwein aufgießen und mit der Rindsuppe ergänzen.
  4. Zugedeckt auf kleiner Flamme weichdünsten, ab und zu umrühren und wenn nötig etwas Rindsuppe zugießen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die tiefgekühlten Erbsen untermischen und mitdünsten lassen.
  5. Währenddessen das Kartoffelpüree zubereiten. Dabei die mehligen Kartoffeln in Salzwasser weich kochen, schälen und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Mit Schlagobers und Milch auf kleiner Flamme glatt rühren. Butter, Salz und ein wenig Muskatnuss zufügen. Wenn nötig und wer es ganz fein haben möchte, kann das Püree mit dem Stabmixer fein pürieren.
  6. Der Saft beim Dünsten müsste so gut wie verdunstet sein. Das Fleisch mit dem Püree, den Erbsen und mit frischen Karottenraspeln anrichten.

Nährwert pro Portion

kcal
639
Fett
29,93 g
Eiweiß
34,02 g
Kohlenhydrate
52,26 g
Detaillierte Nährwertinfos

Wein & Getränketipp

Bordeaux

ÄHNLICHE REZEPTE

gefuellte-rindsrouladen-in-rotweinsauce.jpg

GEFÜLLTE RINDSROULADEN IN ROTWEINSAUCE

Die gefüllten Rindsrouladen in Rotweinsauce ergeben ein herzhaftes, festliches Gericht. Dieses Rezept für Rinderrouladen ist schnell zubereitet.

rindsschnitzel-mit-karotten-und-zwiebeln.jpg

RINDSSCHNITZEL MIT KAROTTEN UND ZWIEBELN

Wer Rindsschnitzel mit Karotten und Zwiebeln schon mal probiert hat, wird begeistert sein. Ein Rezept zum Verlieben.

filet-wellington.jpg

FILET WELLINGTON

Das Filet Wellington wird aus zartem, gewürztem Rinderfilet zubereitet. Zusätzlich wird das Rezept mit Champignons verfeinert.

geschmorter-zwiebelrostbraten.jpg

GESCHMORTER ZWIEBELROSTBRATEN

Ein köstlicher geschmorter Zwiebelrostbraten ist mit diesem Rezept einfach gemacht. Die Zwiebel verfeinern dieses köstliche Gericht exzellent.

rindsschnitzel-in-rotweinsauce.jpg

RINDSSCHNITZEL IN ROTWEINSAUCE

Ein exquisites Rezept sind Rindsschnitzel in Rotweinsauce. Ihre Gäste werden begeistert sein, den durch den Wein wird das Gericht vorzüglich.

tafelspitz-mit-semmelkren.jpg

TAFELSPITZ MIT SEMMELKREN

Ein typisch österreichisches Hauptgericht ist der Tafelspitz mit Semmelkren. Das Rezept aus Rindfleisch wird immer gerne zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Heute ist Tag des Apfels

am 21.10.2021 19:25 von Lara1

Mood-Foods

am 21.10.2021 18:48 von Pesu07

ORF III

am 21.10.2021 16:21 von Pesu07

Salat im Restaurant

am 21.10.2021 15:31 von Limone

Salatdressing

am 21.10.2021 15:26 von Limone