Schwammerlgulasch

Das cremige Schwammerlgulasch begeistert die ganze Familie. Dieses Rezept ist einfach zubereitet.

Schwammerlgulasch

Bewertung: Ø 4,2 (402 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Butter
2 Stk Knoblauchzehen
1 TL Paprikapulver
1 Bund Petersilie
2 EL Sauerrahm
500 g Schwammerl
1 EL Tomatenmark
1 Stk Zwiebel
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

65 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit
25 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Schwammerl putzen und schneiden. Zwiebel würfelig schneiden und in Butter glasig dünsten.
  2. Schwammerl dazugeben, Paprikapulver einstreuen und Tomatenmark einrühren.
  3. Ein 1/16 l Wasser zugeben, salzen, pfeffern und zerdrückten Knoblauch einrühren.
  4. Bei geschlossenem Deckel ca. 20-25 Min. weich dünsten. Den Rahm mit der gehackten Petersilie gut vermengen und einrühren. Einige Minuten weiterkochen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit Semmelknödel oder Serviettenknödel und grünen Salat servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Asiatische Nudelpfanne

ASIATISCHE NUDELPFANNE

Würzig, gesund und köstlich - so schmeckt die asiatische Nudelpfanne. Ein tolles Gericht das dieses Rezept zaubert.

Spinatquiche

SPINATQUICHE

Eine vegetarische Köstlichkeit gelingt mit diesem Rezept. Die Spinatquiche schmeckt saftig, leicht und ist auch noch gesund.

Chili sin Carne

CHILI SIN CARNE

Ein herzhaftes Chili sin Carne darf jeden Tag auf den Tisch. Das vegetarische Rezept schmeckt immer.

Kohl eingebrannt

KOHL EINGEBRANNT

Der eingebrannte Kohl schmeckt würzig und zart. Ein super Rezept für die ganze Familie.

Käsknöpfle

KÄSKNÖPFLE

Ein köstliches "käsiges" Rezept ist dieses Rezept für Käsknöpfle.

Bärlauch-Laibchen

BÄRLAUCH-LAIBCHEN

Die Bärlauch-Laibchen sind ein feines, köstliches und gesundes Essen. Ein Rezept für die Frühlingszeit.

User Kommentare

ronny012
ronny012

Schmeckt echt sehr lecker. Ich bin ein Fan von viel Sauce und hab daher statt 1/16l Wasser 3/8l Rindsuppe genommen und dafür zum Schluß mit Mehl gebunden - wirklich ein tolles Rezept!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das kann ich mir gut vorstellen das es lecker schmeckt. Leider mag in meiner Familie keiner Schwammerl.

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Schmeckt super mit Pilzen quer durch den Wald. Ich friere jedes Jahr einiges ein und habe dann im Winter. Meine Kinder freuen sich da immer

Auf Kommentar antworten

Vroni
Vroni

Sehr gutes Rezept, wäre interessant ob auch tiefgefrorene Schwammerl verwendet werden können. Einfach mal ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

ich schwitze mit der zwiebel immer etwas kleingeschnittes wurzelgemüse mit - gibt einen guten geschmack.

Auf Kommentar antworten

Walburgis
Walburgis

Hat mir sehr gut geschmeckt. Allerdings habe ich die Schwammerln (Chamnpignons) nur in den letzten paar Minuten mitgekocht, ich mag sie, wenn sie noch ein bisschen knackig sind.

Auf Kommentar antworten

Sonia21
Sonia21

Ich denke auch, dass eine halbe Stunde viel zu lang ist. Außerdem war mir das Zuviel Soße. Da sieht man ja keine Schwammerl mehr.

Auf Kommentar antworten

Anandy
Anandy

1 Becher Sauerrahm? Danke dieses Rezept hat mir die Lust auf Schwammerlgulasch verhaut!
Egal wem ich das erzähl.... 1 becher ist einseutig zu viel Sauerrahm

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

danke für den HInweis, wir haben den Sauerrahm auf 2 EL geändert (siehe Zutatensliste)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE