Schweinefilet in feiner Pilzsoße

Schweinefilet in feiner Pilzsoße ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super Rezept mit Broccolipüree und Kartoffelpuffer als Beilage.

Schweinefilet in feiner Pilzsoße

Bewertung: Ø 4,7 (34 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Schweinefilet (Mittelstück á 350g)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Schuss Öl zum Anbraten

Zutaten für das Broccolipüree

250 ml RAMA Cremefine zum Kochen
1 kpf Broccolli
1 Stk Zwiebel (mittelgroß)
1 Stk Knoblauchzehe
125 ml Gemüsesuppe
1 Prise Salz
1 Schuss Öl
1 Prise Pfeffer

Zutaten für die Kartoffelpuffer

125 ml Rama Cremefine zum Verfeinern
600 g Kartoffeln (roh)
1 Prise Muskat
100 ml Öl zum Braten
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
5 EL Mehl
1 Stk Ei

Zutaten für die Pilzsoße

200 g Champignons
1 Prise Salz
100 ml Rama Cremefine zum Verfeinern
1 Schuss Öl
1 Stk Zwiebel (mittelgroß)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Rama Cremefine

Zeit

80 min. Gesamtzeit
80 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die Schweinefilets: Die Schweinefilets salzen, pfeffern und an allen Seiten scharf anbraten, mit der Pfanne im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad (Heißluft 160 Grad, Gas Stufe 3) ca. 7-8 Minuten weiter braten, dabei mehrmals wenden. Kurz rasten lassen, dann aufschneiden und im Ofen bei minimaler Temperatur warm halten.
  2. Für das Broccolipüree: Den Broccoli klein schneiden, mit fein gehacktem Zwiebel und Knoblauch in einem geräumigen Topf in Öl anbraten. Salzen und pfeffern, mit Gemüsesuppe und Rama Cremefine zum Kochen aufgießen, fünf Minuten leicht kochen lassen. Mit dem Mixstab pürieren.
  3. Für die Kartoffelpuffer: Die Kartoffeln schälen und fein reiben. Mit Ei, Mehl, Rama Cremefine zum Verfeinern, Salz, Pfeffer und Muskat vermengen. Mit einem Löffel kleine Portionen der Masse in eine heiße Pfanne mit Öl geben und flach drücken. Die Kartoffellaibchen beidseitig knusprig braten und warm stellen.
  4. Für die Pilzsauce: Zwiebel fein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Champignons waschen, vom Stiel befreien und feinblättrig schneiden. Champignons zum Zwiebel geben und mitbraten, so lange braten bis kein Wasser mehr zu sehen ist. Rama Cremefine zum Verfeinern zufügen, umrühren und mit Salz abschmecken.
  5. Die Schweinefiltes auf einem Teller anrichten und mit dem Püree sowie den Erdäpfelpuffern als Beilage servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Tiramisu mit Cremefine ohne Ei

TIRAMISU MIT CREMEFINE OHNE EI

Fein geschichtet mit zarter Creme so schmeckt dieses Tiramisu mit Cremefine ohne Ei. Hier dieses unwiderstehliche Rezept.

User Kommentare

snakeeleven
snakeeleven

Diese Hauptmahlzeit ist etwas viel Arbeitsaufwand, jedoch das Ergebniss ist Phänomenal, das richtige Sonntagsessen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE