Sesamlachs mit asiatischem Brokkoli

Bei diesem Rezept wird der Lachs durch die nussige Sesamkruste aufgepeeppt. Der Brokkoli bekommt durch Ingwer, Chili und Limette ein tolles Aroma.

Sesamlachs mit asiatischem Brokkoli Foto -michi-

Bewertung: Ø 4,2 (45 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Lachsfilets mit Haut (ca. 170 g)
1 Prise Salz
1 EL Wasabi-Paste
80 g Sesamsamen
2 EL Öl

Zutaten für den Brokkoli

1 kg tiefgekühlten Brokkoli
1 Prise Salz
2 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Ingwer (walnussgroß)
2 Stk rote Chilischoten
1 EL Öl
3 EL Sojasauce
1 Spr Limettensaft

Zeit

30 min. Gesamtzeit 0 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. In einem Topf wird etwas Salzwasser zum Kochen gebracht und der Brokkoli darin 4 bis 5 Minuten bissfest gekocht.
  2. Inzwischen kann man die Lachsfilets waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Dann werden sie auf der Fleischseite gesalzen und mit Wasabi bestrichen. Anschließend den Sesam auf einen flachen Teller geben und den Lachs mit der bestrichen Seite hineindrücken. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und den Lachs darin zuerst auf der Hautseite ca. 5 Minuten braten. Anschließend wenden und auf der Sesamseite ca. 2 bis 3 Minuten braten.
  3. Währenddessen können Sie den Brokkoli abseihen und abtropfen lassen. Knoblauch und Ingwer werden geschält und fein gehackt. Die Chilischoten werden längs halbiert und die Kerne entfernt. Die Schoten werden gewaschen und in dünne Streifen geschnitten.
  4. In einem Topf Öl erhitzten. Knoblauch, Ingwer und Chili werden darin ca. 2 Minuten angedünstet. Dann werden die Brokkoliröschen vorsichtig untergerührt. Mit der Sojasauce wird abgeschmeckt und alles zugedeckt ca. 2 Minuten gedünstet. Zum Schluss wird der Brokkoli mit Limettensaft beträufelt und mit dem Sesamlachs serviert.

Tipps zum Rezept

Sie sollten keine zu dünnen Lachsfilets nehmen. Am besten ist eine Dicke von 2 bis 3 cm. Sonst könnte der Sesam verbrennen, bevor der Fisch durch gegart ist.

ÄHNLICHE REZEPTE

zucchini-puffer-low-carb.jpg

ZUCCHINI PUFFER LOW CARB

Die Zucchini Puffer Low Carb schmecken auch Nicht-Vegetarier ganz bestimmt. Hier das Rezept zum Nachkochen.

lowcarb-tiramisu.jpg

LOW CARB TIRAMISU

Tiramisu ist eine italienische Spezialität und muss nicht unbedingt eine Kalorienbombe sein - hier eine Low Carb Variante.

kalte-gurkensuppe.jpg

KALTE GURKENSUPPE

Zum Löffeln ist diese kalte Gurkensuppe ideal. Und das Beste: Sie schmeckt auch noch am nächsten Tag. Ein tolles Low Carb Rezept.

schweinefilet-mit-champignonsauce.jpg

SCHWEINEFILET MIT CHAMPIGNONSAUCE

Das Rezept Schweinefilet mit Champignonsauce ist ein absoluter Klassiker. Aber auch ein grandioses Low Carb Gericht.

zucchinilaibchen-low-carb.jpg

ZUCCHINILAIBCHEN LOW CARB

Die Zucchinilaibchen Low Carb sind einfach und schmecken sehr pikant. Eine Rezept - Idee zum Nachkochen für eine schlanke Figur.

bananenwaffeln.jpg

BANANENWAFFELN

Die süßen Low Carb Bananenwaffeln kommen ganz ohne Mehl und nur mit Mandeln aus.

User Kommentare

-michi-

Gutes Rezept. Haben den Brokkoli im Dampfgarer gemacht anstatt dem kochenden Salzwasser. Funktioniert auch bestens

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Es muss aber nicht asiatischer Brokkoli sein. Ich verwende immer frischen und wenn es die Saison zulässt aus dem eigenen Garten.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Die kalte Sophie am 15. Mai

am 15.05.2021 06:59 von snakeeleven

"Wie geht es dir/Ihnen?"

am 15.05.2021 06:33 von Pesu07