Specklinsen

Specklinsen sind das klassische Beilagen - Rezept zu Schweinszunge oder mit Semmelknödel serviert.

Specklinsen

Bewertung: Ø 4,5 (163 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Linsen
3 EL Schweineschmalz
1 Stk Zwiebel
1 EL Mehl
1 Stk Lorbeerblatt
1 Prise Salz
1 TL Thymian
0.5 Stk Zitrone (Schale)
2 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Pfeffer
1 Schuss Essig
250 g Speck (Würfel)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

50 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Specklinsen die Linsen über Nacht einweichen. Am nächsten Tag das Wasser abgießen und aufbewahren. Die Linsen in frischem Wasser weich kochen und abseihen.
  2. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in Schmalz anschwitzen. Mit Mehl stauben und zu einer dunklen Einbrenn rösten. Mit dem Einweichwasser aufgießen und gut einkochen lassen. Anschließend mit dem Stabmixer passieren.
  3. Die Linsen in die Sauce geben, mit dem Gewürzen abschmecken und etwas ziehen lassen. Währenddessen den Speck auslassen und die Speckwürferl unter die Linsen mengen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen

SÜßKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante des klassischen Pommes Frites Rezepts.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE