Strazy mit Gurken-Senf-Sauce

Strazy sind unseren Faschierten Laibchen ähnlich. Dieses Rezept wird mit einer köstlichen Gurken-Senf-Sauce zubereitet.

Strazy mit Gurken-Senf-Sauce

Bewertung: Ø 4,2 (70 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Schb Weißbrot
400 g Hähnchenbrustfleisch
200 g Schweinefaschiertes
1 Stk Zwiebel
0.5 Bund Dill
1 Stk Ei
1 EL Paniermehl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 Stk kleine Gewürzgurken
50 g Butter
1 EL Mehl
500 ml Fleischsuppe
5 EL Pflanzenöl
1 EL scharfer Senf
1 Prise Zucker
100 g saure Sahne
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Den Dill waschen, trockenschwenken, von den Stielen zupfen und fein hacken.
  2. Die Weißbrotscheiben in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und mit dem Hähnchen- und Schweinefleisch, dem Ei, der Hälfte Dill, Paniermehl und Zwiebel zu einer Fleisch-Teigmasse verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden. In einem Topf die Butter zerlassen und mit dem Mehl eine helle Schwitze rühren. Mit Fleischsuppe aufgießen und unter häufigerem Rühren 8 bis 10 min. bei schwacher Hitze kochen lassen.
  4. In der Zwischenzeit mit angefeuchteten Händen aus der Fleisch-Teigmasse 8 Laibchen formen. In einer Pfanne das Pflanzenöl erhitzen und die faschierten Laibchen darin auf allen Seiten unter mehrmaligem Wenden in etwa 10 min. knusprig braten.
  5. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Senf, restlichem Dill und Zucker abschmecken. Den Topf vom Herd ziehen und Gurkenwürfel sowie saure Sahne einrühren. Nochmals abschmecken und einige min. ziehen lassen. Die Laibchen in eine vorgewärmte Servierform geben und mit der Gurken-Senf-Sauce überziehen.

Tipps zum Rezept

Dazu werden in Russland traditionell ein Rote-Bete-Salat und Butterreis serviert.

ÄHNLICHE REZEPTE

Faschierter Braten

FASCHIERTER BRATEN

Genuss al a Oma ist ein Faschierter Braten, auch bekannt als Falscher Hase. Das Rezept zum besonderen Genuss für zu Hause.

Falscher Hase

FALSCHER HASE

Falscher Hase ist ein klassisches Rezept mit Faschiertem, das immer wieder gern gekocht wird.

Falsches Cordon Bleu

FALSCHES CORDON BLEU

Falsches Cordon Bleu wird mit Faschiertem zubereitet. In die Mitte der 2 Laibchen kommen Schinken und Käse. Ein Rezept zum Verlieben.

Beef Tatare

BEEF TATARE

Von dem köstlichen Beef Tatare werden Ihre Gäste nicht genug bekommen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem tollen Rezept.

Feurige Cevapcici

FEURIGE CEVAPCICI

Dieses Rezept für feurige Cevapcici ist eine scharfe Variante des Klassikers vom Balkan und heizt dem Körper so richtig ein.

Original Cevapcici

ORIGINAL CEVAPCICI

Cevapcici sind ein Klassiker der mediterranen Küche. Sie eignen sich auch sehr gut zum Grillen. Erfreuen Sie Ihre Gäste mit diesem köstlichen Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE