Apfelstrudel

Dieses Apfelstrudel Rezept führt sie zurück in Omas Küche. Der Mürbteig macht Apfelstrudel besonders geschmeidig.

Apfelstrudel

Bewertung: Ø 4,0 (899 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

450 g Mehl (glatt)
300 g Butter
3 Stk Dotter
0.5 Stk Zitrone, Schale (gerieben)
2 EL Milch
80 g Staubzucker
1 Prise Salz
0.5 Pk Vanillezucker

Zutaten für die Fülle

150 g Staubzucker
0.75 kg Äpfel
150 g Rosinen
80 g Mandeln (gerieben)
0.5 Stk Zitrone (unbehandelt) Saft und Schale
1 Prise Staubzucker (zum Bestreuen)
1 Msp Zimt
1 Prise Mehl (auf das Backpapier)
0.5 Pk Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Strudel Rezepte

Zeit

120 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit
80 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Mürbteig: Mehl mit einer Prise Salz und der klein geschnittenen Butter verbröseln. Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Dotter und Milch zugeben und alles rasch zu einem Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kühl rasten lassen.
  2. Für die Fülle: Äpfel schälen, halbieren und die Kerngehäuse ausschneiden. Äpfel dünn blättrig schneiden, mit Zucker, Vanillezucker, 1 MS Zimt, Rosinen, Mandeln, Zitronen-Saft und abgeriebene Schale vermischen.
  3. Backrohr auf 200°C vorheizen. Teig auf leicht bemehltem Backpapier messerrückendick rechteckig ausrollen. Teigränder gerade schneiden. Das mittlere Drittel des Teiges mit Apfelfülle belegen. Zuerst das untere, dann das obere Drittel des Teiges über die Fülle schlagen, die Enden leicht andrücken und ein wenig einschlagen.
  4. Strudel, Nahtstelle unten, mit dem Papier auf ein Backblech ziehen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Strudel ca. 50 Minuten (Mittlere Schiene) backen, Hitze nach ca. 30 Minuten auf 180°C reduzieren.

Tipps zum Rezept

Strudel mit Staubzucker bestreut und mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gemüsestrudel

GEMÜSESTRUDEL

Eine Gemüsestrudel kann als Vor- oder Hauptspeise angeboten werden. Bei diesem Rezept kann Karfiol, Karotten und vieles mehr hinzugefügt werden.

Fleischstrudel

FLEISCHSTRUDEL

Dieser köstliche Fleischstrudel bringt Abwechslung auf den Tisch. Dieses Rezept ist im Nu zubereitet und schmeckt garantiert allen.

Topfenstrudel mit Blätterteig

TOPFENSTRUDEL MIT BLÄTTERTEIG

Der Topfenstrudel mit Blätterteig hat in Österreich Tradition. Hier ein tolles Rezept, mit dem sie ihre Gäste begeistern können.

Topfenstrudel

TOPFENSTRUDEL

Herzhaft und verführerisch schmeckt dieser Topfenstrudel. Ihre Lieben werden von diesem Rezept begeistert sein.

Alt-Wiener Weintraubenstrudel

ALT-WIENER WEINTRAUBENSTRUDEL

Eine Strudel aus Oma`s Rezept Sammlung ist immer willkommen. Vor allem ein Alt-Wiener Weintraubenstrudel ist einfach köstlich.

User Kommentare

Anna-111
Anna-111

Für den Apfelstrudel verwende ich immer säuerliche Äpfel, bei uns gibt es im Apfelstrudel keine Rosinen, dafür im Sommer immer Vanilleeis und sonst Vanillesauce.

Auf Kommentar antworten

toskanasweet
toskanasweet

Der Mürbteig ist sehr gut geworden und beim Essen hat er absolut traumhaften Geschmack. Ich habe die Rosinen etwas in Rum gelegt.

Auf Kommentar antworten

Manfred_Riedl
Manfred_Riedl

Ich liebe Apfelstrudel. Für mich sind Äpfel ein Stück vom Paradies. Egal ob zum Kaffee oder Mittags zu einer Erdäpfelsuppe (Kartoffelsuppe) lecker und doch relativ wenig Kalorien.

Auf Kommentar antworten

Manfred_Riedl
Manfred_Riedl

Aber doch lieber mit Strudelteig (der Kalorienen wegen) Wer mehr ißt als er verbrennt nimmt zu. So einfach ist das.

Auf Kommentar antworten

pfeffernelke
pfeffernelke

Beachte aber, dass dieser 38 Gramm Zucker pro Portion hat. Kalorien hin oder her. Die WKO empfiehlt pro Tag 25 Gramm Zucker. Allein mit dem Stück hast du schon einiges zu viel an Zucker in dir und dann kommen noch die ganzen anderen versteckten Zucker. Will dich nicht belehren, nur ein Tipp, weil das leider viele nicht sehen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE