Couscouspfanne mit Zucchini und Champigions

Zitronenduft, knackiges Gemüse und frische Kräuter: dieses Rezept ist ein Genuss für alle Sinne. Außerdem ist die Couscouspfanne schnell gekocht!

Couscouspfanne mit Zucchini und Champigions

Bewertung: Ø 4,4 (103 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Zucchini
1 Bund Frühlingszwiebeln
300 g Champignons
1 Stk Zitrone
300 g Couscous
1 EL Butter
30 ml Sherry
300 g tiefgefrorene Erbsen
250 ml Schlagobers
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
0.5 Bund Petersilie
0.5 Bund Basilikum
1 Stk Eigelb
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zucchini, die Champigions und die Frühlingszwiebeln werden gründlich unter fließendem Wasser gewaschen. Anschließend werden die Zucchini und die Champignons in dünne Scheiben und die Frühlingszwiebel in Ringe geschnitten.
  2. Die Zitrone wird gewaschen, ausgepresst und anschließend ihre Schale mit einem Hobel abgerieben.
  3. Geben Sie nun den Couscous in eine Schüssel und gießen Sie 250 Milliliter kochendes Salzwasser und 2 Esslöffel des Zitronensafts darüber. Der Couscous wird zum Quellen stehen gelassen.
  4. Die Butter wird in einer großen Pfanne erhitzt und die Frühlingszwiebel, der Zucchini und die Champignons 3 Minuten darin angebraten. Das Ganze wird nun mit einen Schuss Sherry abgelöscht und kurz weiter geschmort.
  5. Nach weiteren 3 Minuten fügen Sie die gefroreren Erbsen, und die Hälfte des Schlagobers hinzu und lassen alles 10 Minuten köcheln. Zum Schluss wird das Gemüse mit Salz, Pfeffer und den geriebenen Zitronenschalen gewürzt.
  6. Für die Kräutersauce waschen und zerhacken sie die Kräuter und vermischen es mit der restlichen Sahne und dem Eigelb. Das Ganze wird mit dem Mixer püriert und anschließend über das Gemüse in der Pfanne geleert.
  7. Das Gemüse wird gemeinsam mit dem Couscous auf einem Teller angerichtet und serviert.

Tipps zum Rezept

Optional können Sie dem Gericht noch 1 Kugel Mozzarella beifügen, der zerschnitten über dem Gemüse in der Pfanne verteilt wird.

ÄHNLICHE REZEPTE

Chili sin Carne

CHILI SIN CARNE

Ein herzhaftes Chili sin Carne darf jeden Tag auf den Tisch. Das vegetarische Rezept schmeckt immer.

Würzige Gemüsepfanne mit Gnocchi

WÜRZIGE GEMÜSEPFANNE MIT GNOCCHI

Die würzige Gemüsepfanne mit Gnocchi ist eine vegetarische Abwechslung auf Ihrem Tisch. Ein köstliches Gericht das Sie mit diesem Rezept zubereiten.

Bärlauch-Laibchen

BÄRLAUCH-LAIBCHEN

Die Bärlauch-Laibchen sind ein feines, köstliches und gesundes Essen. Ein Rezept für die Frühlingszeit.

Brennesselspinat

BRENNESSELSPINAT

Junge Brennesseltriebe wie Spinat zubereiten, das gelingt mit dem Rezept für Brennesselspinat.

Quinoa Laibchen

QUINOA LAIBCHEN

Die Quinoa Laibchen sind eine köstliche Alternative für Fleischlaibchen. Hier das vegetarische Rezept zum Nachkochen.

User Kommentare

Haus_Mann_Frau
Haus_Mann_Frau

Couscous schmeckt super gut und die Variante ist etwas anders, als sonst. Sehr feine Zutaten, die hervorragend zueinander passen.

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Dazu gebe ich auch noch Schafskäse oder Feta. Sollte etwas übrig bleichen, mache ich davon am nächsten Tag noch einen guten Salat.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE