Fruchtiges Kokos-Curry

Erstellt von Masterchief_Nero

Eine exotische Abwechslung bietet ein fruchtiges Kokos-Curry. Dieses Rezept schmeckt herrlich und sollte unbedingt probiert werden.

Fruchtiges Kokos-Curry Foto Masterchief_Nero

Bewertung: Ø 4,2 (14 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

1 EL Piment-Körner
10 Stk Gewürznelke
6 EL Koriandersamen
5 EL Kurkuma
3 EL Bockshornklee
2 EL Kreuzkümmel
1 EL Cayennepfeffer
0.5 EL Kardamonsamen
0.25 Stk Muskat
200 g Ingwer (frisch)
1000 g Karotte
6 Stk Paprika
600 g Porree
10 Stk Knoblauchzehe
540 g Bambussprosse
360 g Mungobohnensprossen
2 Stk Ananas
1 EL Honig
1800 g Geflügelfleisch
800 ml Kokosmilch
150 ml Erdnussöl
150 ml Sojasauce
1 Prise Salz

Benötigte Küchenutensilien

Mörser

Zeit

50 min. Gesamtzeit 45 min. Zubereitungszeit 5 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zu Beginn sollten die Gewürze vorbereitet werden, am besten ist es sie frisch im Mörser zu mahlen, bis auf die Bockshornkleesamen, da sie sehr hart sind, ist es ratsam sie gemahlen zu kaufen. Der Ingwer wird am besten mit einer Ingwerreibe gerieben, auch der Knoblauch kann damit gerieben werden, aber auch gepresst.
  2. Nun können die Paprika entkernt, die Karotten geschält und der Porree geputzt werden. Die Paprika grob in ein bis zwei Zentimeter große Stücke schneiden, die Karotten halbieren und in feine Streifen schneiden, sowie den Porree in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden.
  3. Jetzt noch das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, zirka zwei Drittel des Erdnussöls in einer großen Pfanne, oder Wok (eine Schnitzelpfanne kann auch gute Dienste erweisen) erhitzen und das Fleisch und den Porree mit der hälfte der Gewürze und etwas Salz scharf anbraten. Ist alles gut gebräunt mit Sojasoße ablöschen, kurz durchschwenken und in eine Schüssel geben.
  4. Die Pfanne auswischen, das restliche Öl darin erhitzen und Paprika und Karotten gut anbraten, die restlichen Gewürze, die Ananas und den Honig hinzufügen, leicht karamellisieren lassen und wieder mit Sojasoße ablöschen.
  5. Die Bambussprossen dazu geben ein paar Minuten mitdünsten, mit der Kokosmilch aufgießen, aufkochen lassen und von der Hitze nehmen. Das Fleisch und die Mungobohnensprossen hinzugeben, mit Salz abschmecken und fünf Minuten ziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit Jasminreis und frischem Koriander ein Traum.

Nährwert pro Portion

kcal
412
Fett
17,68 g
Eiweiß
25,91 g
Kohlenhydrate
37,08 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

gemuse-reispfanne.jpg

GEMÜSE-REISPFANNE

Für einen Tag, wo man keine Lust auf Fleisch hat, passt dieses Rezept von der vegetarischen Gemüse-Reispfanne hervorragend.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Kardinal feuert Polizeiseelsorger

am 23.01.2022 15:00 von Lara1