Handsemmeln - Kaisersemmeln

Eine Handsemmel wird auch Wiener Kaisersemmel genannt und ist in den österreichischen Backstuben gar nicht mehr wegzudenken. Christopher zeigt euch eine Technik, wie man die perfekte Kaisersemmel formt.

Bäcker: Christopher Lang

Rezept für 12 Stück:

  • 250 Gramm Wasser
  • 50 Gramm Vollmilch
  • 6 Gramm Germ
  • 10 Gramm Salz
  • 10 Gramm Butter
  • 500 Gramm Weizenmehl Type 700
  • 12 Gramm Bio Malzextrakt (inaktiv) oder Honig

Zum Formen:

  • 2 Esslöffel Roggenmehl

Wer zum Frühstück schon eine feine warme Handsemmel serviert haben möchte, sollte dieses Rezept versuchen. Mit wenigen Zutaten wird der Teig verknetet, um dann die perfekte Handsemmel zu formen. Wie genau das Formen der Semmel funktioniert und was man dabei beachten muss, erfährt man natürlich im Video mit Christopher.

Selbstgemachte Semmeln schmecken einzigartig und man ist immer ein bisserl stolz, wenn sie warm und goldgelb aus dem Ofen kommen. Weitere tolle Tipps für eine typisch österreichische, resche Semmel erfährt man natürlich auch. So kommt die ganze Familie garantiert immer zum Frühstückstisch.


Bewertung: Ø 5,0 (6 Stimmen)

User Kommentare

Katerchen

Ein sehr guter Hinweis mit dem Malz, das werde ich befolgen. Auch ist sehr schön beschrieben welche Konsistenz der Teig haben soll. Nur zum Frühstück sind die selbstgemachten Semmeln nichts, bis der Teig aufgegangen ist bin ich verhungert. Um diese Kaisersemmeln beneide ich Österreich. Bei uns bekommt das kein Bäcker hin.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Das Formen der Handsemmel wird hier im Video sehr gut erklärt. Beim nächsten Mal werde ich statt der Langsemmel die Kaisersemmel probieren.

Auf Kommentar antworten

BELIEBTESTE ARTIKEL