Hirschgulasch

Ein delikates Wildgericht finden Sie hier. Das zarte Hirschgulasch gelingt Ihnen mit dem folgenden Rezept.

hirschgulasch.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (910 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
2 Stk Lorbeerblätter
1 kg Hirschfleisch
1 Becher Schlagobers
3 EL Preiselbeeren
3 Stk Zwiebeln
200 ml Rotwein
500 ml Wildfond

Zeit

60 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 50 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für das Hirschgulasch die Zwiebeln schälen und fein hacken. Das Fleisch in Würfel schneiden - beides in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten.
  2. Mit Wildfond und Rotwein aufgießen. Mit Salz, Pfeffer, Koriander und Lorbeerblätter abschmecken.
  3. Das Fleisch bei mittlerer Hitze zugedeckt für 50 Minuten garen lassen und immer wieder mit etwas Rotwein aufgießen.
  4. Kurz vor Garende Schlagobers und Preiselbeeren unterrühren und nochmals kurz köcheln lassen.

Tipps zum Rezept

Als Beilagen zum Hirschgulasch eignen sich Teigwaren wie Spätzle oder Rotkraut.

ÄHNLICHE REZEPTE

omas-kartoffelgulasch.jpg

OMAS KARTOFFELGULASCH

Das Rezept für Omas Kartoffelgulasch zaubert ein saftiges, würziges Gericht auf den Tisch und schmeckt Ihnen garantiert.

rindsgulasch-aus-oesterreich.jpg

RINDSGULASCH AUS ÖSTERREICH

Das Rindsgulasch aus Österreich schmeckt würzig und saftig. Ein delikates Gericht das mit folgendem Rezept gelingt.

rindsgulasch.jpg

RINDSGULASCH

Das Rindsgulasch ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

erdaepfelgulasch.jpg

ERDÄPFELGULASCH

Von diesem Erdäpfelgulasch werden Ihre Lieben begeistert sein. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

szegediner-gulasch.jpg

SZEGEDINER GULASCH

Das saftige Szegediner Gulasch bringt Kraft nach einem anstrengenden Tag. Ein tolles Rezept, das einfach zubereitet wird.

wiener-eierschwammerlgulasch.jpg

WIENER EIERSCHWAMMERLGULASCH

Wiener Eierschwammerlgulasch ist ein Klassiker der österreichischen Küche. Mit diesem Rezept zaubern Sie garantiert ein perfektes Gulasch.

User Kommentare

Paradeis

Ein tolles Gericht. Dazu gab es bei uns Kräuternockerl und als Hingucker noch einen halben gedünsteten Pfirsich mit Preiselbeeren gefüllt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rucola

am 30.03.2021 22:44 von Artelsmaier

Löwenzahn

am 30.03.2021 21:53 von Artelsmair